(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Kommentare

Hier sind sämtliche Kommentare zu finden, in chronologischer Reihenfolge. Dies ist Seite 2 von 557. (20 Kommentare pro Seite bei 11131 Wortmeldungen insgesamt.)


mag.di.e, 2.2.2014 23:59 MEZ
ad e \notin \mathbb{Q}

Diese Droge kannte schon Karl Marx und er nannte sie Opium des Volkes.


necropedophil, 29.1.2014 23:12 MEZ, ad op.cit.

Ich will was von den gleichen Drogen, die dieser Typ nimmt!


mag.di.e, 29.1.2014 15:00 MEZ, ad op.cit.

Aus "versteht Mathe = intelligent" und "glaubt an Gott = Depp" kann er zudem stichhaltig selbst folgern, dass sein IQ exakt dem Mittelwert entspricht und sich zu seiner Rechten wie zu seiner Linken die unendlich glatten und monoton abfallenden Hänge der Glockenkurve sanft ins Unendliche erstrecken:

http://www.youtube.com/watch?v=m-nEbS4QpYw


mag.di.e, 29.1.2014 14:54 MEZ, ad op.cit.

Komisch, was hat das mit Jesu Kreuzestod zu tun? http://www.youtube.com/watch?v=29BdcobAvUE


mag.di.e, 20.12.2013 13:06 MEZ
ad Wissen nicht ohne den Wirt

http://derstandard.at/1385171744160/Kann-keine-int[...]

"Mitterlehner: Die Proteste sind selbstverständlich legitim, nur geht's um eine bestimmte Symbolik, und da ist konkrete Politik eine Gegenantwort. Das erfordert eine entsprechende Einstellung aller Betroffenen und natürlich auch einen gewissen Zeitfaktor."

"Mitterlehner: Wir haben uns da schon festgelegt, und die Symbolik wird der Wissenschaft insofern Priorität einräumen, als es ziemlich sicher Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft heißen wird, wobei das noch gesetzlich beschlossen werden muss. Ich hoffe, dass alle Beteiligten mit dieser Reihenfolge leben können. Wenn jemand will, kann er in der Abkürzung BMWFW auch Wirtschaft voranstellen, dann hat er auch als Wirtschaftsvertreter kein Problem."

Er sieht sich also offenbar nur symbolisch als Wissenschaftsminister in seinem BMW(FW). Vielleicht können wir ja auf die eine oder andere symbolische Geste hoffen.


Ritter zur Fachhochschule unserer lieben Mutter, 18.12.2013 16:07 MEZ, ad op.cit.

Nach der erfolgreichen sowie einigen geplanten Schliessungen von Universitäten in Deutschland, etwa in Magdeburg, erkämpfte nun unsere Elitetruppe im politischen Rahmen einen weiteren grossen Sieg. In einem tapferen Sturmlauf wurde das Wissenschaftsministerium in der Ostmark mit fester Entschlossenheit zerschlagen. Etwaige Reste wurden dem Wirtschaftsministerium einverleibt. Minister rücken nun mit der Einführung eines WIFI Doktorats sowie mit soft-skill Studiengängen in Planform auf die Verbleibenden Universitäten vor. Proteste zerschellen an der unerschütterlichen Gleichgültigkeit von Studenten sowie Mitarbeitern und entscheidenden Instanzen. Unermüdlich arbeitet die Wirtschaftsmaschinerie am Endsieg unserer FHs über die Universitäten.


mag.di.e, 15.12.2013 20:11 MEZ, ad op.cit.

WIFI Slogan: "Wissen für die Wirtschaft."


mag.di.e, 13.12.2013 17:16 MEZ, ad op.cit.

Und was schreibt mir grad der Herr Bodenseer von der WK unter dem Titel "Unternehmen Österreich"?!

"Beispiel Wissenschaftsministerium: Wir leben in einer Wissensgesellschaft, in der ständige Weiterentwicklung erforderlich ist. Erfolgreiche Betriebe setzen auf Innovationen und richten dafür eigene Forschungs- und Entwicklungsabteilungen ein. Auf Staatsebene entspricht das einem Wissenschaftsministerium. Dieses wurde trotz der Führung durch den hochqualifizierten und allseits geschätzten Bundesminister Karlheinz Töchterle völlig unverständlich aufgelassen."

Tiroler Bundesgenossentum zählt also doch noch mehr als wirtschaftliche Allmachtsfantasien? Na dann ist die Welt ja noch in Ordnung.


r.u.gay, 13.12.2013 16:08 MEZ, ad op.cit.

Hell yeah!


Krippeninsasse, 10.12.2013 10:06 MEZ
ad Fuck!

Muahahaha, sehr stark.


mag.e, 15.11.2013 15:50 MEZ
ad Idemnomismen

Beim Radlfahrn noch einen Lokalmatador fernab der Naturwissenschaften im Waltherpark entdeckt:
Franz Thurner (1828 – 1879), Gründer der Freiwilligen Feuerwehren und des Turnerwesens in Tirol.


mag.e, 14.11.2013 0:21 MEZ, ad op.cit.

Wiener Prozess
Pfaffsche Form
Zähle Integral
Hesse (hessische) Matrix


mag.e, 13.11.2013 23:37 MEZ, ad op.cit.

Und vom Alex geliefert:
"Olf" nicht anch unserem Olf benannt, sondern nach Ole Fanger und olfaktorische Maßeinheit.


mag.e, 13.11.2013 23:34 MEZ, ad op.cit.

Neu entdeckt!
Zoll-Metrik (nach Otto Zoll)


Lac du Morat, 23.10.2013 20:47 MEZ
ad What is best in research?

Join a conference,
ask an annoying question,
and hear the lamentation of the talker
(...hear the lamentation of the talker)


mag.e, 22.10.2013 11:30 MEZ
ad schedule : 43. Kalenderwoche 2013

HAPPY CAPS LOCK DAY "=!$


matz, 22.10.2013 8:13 MEZ
ad Stöhöfmönnchön

Grundsätzlich hätten wir sowas: http://www.hermle.de/index.php?1582


monz.tar.bz2, 21.10.2013 10:49 MEZ, ad op.cit.

organisier ma a solidworks file (oder aehnliches) wo des toal in 3D gscheid definiert isch und mia kennen des asm ganzn in da werkstatt schneidn


Gadaffis Neffen, 11.10.2013 22:50 MEZ
ad Handbuch für den Gebein-Kagnipsum Kämpfer

Will eigentlich niemand von den hohen hehren Herren in den Physikinstituten der Universitäten zum Kampf gegen diesen Begriffs- und Wissenschafts- und Rufmißbrauch ihres eigenen Fachgebiets aufrufen? Oder verdienen diese etwa auch noch dabei?


mag.e, 11.10.2013 16:31 MEZ, ad op.cit.

Auf folgenden frevelhaften Artikel in der aktuellen TT, der Tiroler Qualitäts-Tageszeitung, wurde auch am Vortrag aufmerksam gemacht:
http://www.tt.com/panorama/7283354-91/schon-%C3%B6[...]

"Zu Beginn der Behandlung, bei der die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) mit Erkenntnissen der Quantenphysik verbunden wird, ermittelt Prissmann mittels einer Einhandrute die Schwingungen des Körpers..."


<< 20 weiter

20 zurück >>