(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Reise
matz, 6.3.2009 22:57 MEZ


 
Ist jetzt schon eine Zeitlang her, aber ich möchte trotzdem keine Nachricht über eine weitere Afrika-Erkundung durch Blog-Mitglieder schuldig bleiben.

Und: Natürlich haben wir einen Löwen gesehen.

17 Kommentare (< 3028 T)


mag.e, 14.3.2009 15:15 MEZ

Ein gutgemeinter Rat, aus leidvoller Erfahrung: Trinken sie gerne auch Bier in Barajas, aber essen sie nichts vom Eiersandwich.


Organisator, 14.3.2009 1:31 MEZ

In der Tat, die Siegerehrung im Gasthof Fernblick (Wildermieming) ist noch ausstaendig. Ich werde am 21. Maerz in das fliegende Zeug steigen aber erst am 22. aus ebenjenem wieder hinaus. Ich wuerde aber das Preisgeld (ein kleines Bier) fachmaennisch ueberweisen und im geiste (wohl am Flughafen Barajas in Madrid) dem Ereignis beiwohnen. Nicht.


olf, 13.3.2009 15:19 MEZ

So schlecht scheint's dir zwar nicht zu gehen (du hast es immerhin geschafft vier Zeilen zu schreiben), aber bitte, bin ja nicht so... ;)


the soup-nazi, 13.3.2009 11:19 MEZ

Zu lang! ;)
Ob meines momentanen Zustandes bitte ich die Kommentarlänge auf maximal 2 Zeilen zu beschränken.
Danke!


olf, 13.3.2009 10:12 MEZ

Hm, dann duerfte das mit der Preisverleihung wohl doch etwas schwieriger werden. Wobei, ich sehe gerade, am 21. 03. sollte er nach Frankfurt heimkehren. Was natuerlich auch nicht gerade in direkter Nachbarschaft von Wildermieming liegt. Aber vielleicht laesst sich das ja fernueberweisungstechnisch regeln, weil, ehrlich gesagt, ich bin schon ziemlich scharf auf den Preis. Hab mich ja schliesslich nicht umsonst so ins Zeug gelegt (bzw. in die Ferne geblickt). Wie schauts eigentlich mit dem dritten Gewinner aus? Griff?


matz, 12.3.2009 15:31 MEZ

Ich weiss zwar nicht genau wo Wildermieming ist, aber sprachanalytisch laesst sich deduzieren, dass es nicht allzu ferne liegt. Bin auf jeden Fall dabei. Vlt. wollen wir am Samstag, 21.3. jung und munter aus dem Winter in den Fruehling schreiten?

Der Organisator des Wettbewerbes befindet sich wohl in der Einoede Patagoniens oder in einem Autobus (wahrscheinlich beides gleichzeitig).


olf, 12.3.2009 10:46 MEZ

Also ich bin fuer einen Ausflug nach Wildermieming jederzeit zu haben. Fragt sich allerdings wie's beim Organisator des Wettbewerbs sowie den restlichen Preistraegern aussieht...


mag.e, 11.3.2009 21:58 MEZ

Wie schon erwähnt steht sogar noch die Siegerehrung des ersten Bewerbes aus, von einem zweiten brauchen wir also noch gar nicht zu schwabulieren.


roli, 11.3.2009 17:09 MEZ

In der Fernerblickwettbewerbsausschreibung sind Feldstecher nicht explizit ausgeschlossen. Ich beantrage daher, dass dieses Fernerblickhinueberzudenloewenaussichererentfernungsmeisterwerk zum naechsten Fernerblickwettbewerb zugelassen wird, sofern dieser je stattfindet.


matz, 9.3.2009 23:39 MEZ

@el guappo: gibt es jetzt doch Internet im HFG?

@mage: man muss dort binoculars haben, sonst wird man im nationalpark wahrscheinlich von den anderen touristen ausgelacht und als stümper beschimpft.


mag.e, 9.3.2009 18:34 MEZ

Technische Hilfsmittel sind bei Ferner-Blick-Wettbewerben (vgl. http://infmathphys.inter.at/comments.php?code=entr[...] und http://infmathphys.inter.at/comments.php?code=entr[...]) aber nicht gestattet. Hat olf eig. je seinen Preis eingeheimst?


Carl Zeiss, 9.3.2009 16:02 MEZ

Man beachte den fernen Blick.


el guappo, 9.3.2009 8:22 MEZ

"muss aber ein sehr großes moskito gewesen sein..."


mag.e, 8.3.2009 18:11 MEZ

Ahja, wann gibts Dia-Abend? ;-) Oder müssen wir ein zweites Symposium ausrufen?


mag.e, 8.3.2009 18:09 MEZ

Sehr geübt und männlich, wie Sie da den Reifen wechseln.


Siegfried und Roy, 7.3.2009 21:32 MEZ

Nein Leo. Tiger gibt es nur in Asien und in unserem Wohnzimmer.


Leo, 7.3.2009 13:19 MEZ

Ein Tiger? In Afrika?


<< zurück