(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Bud-Spencer-Terence-Hill-Gedächtnisbohnenpfanne
ledo, 1.5.2006 10:57 MEZ


 
Also ich sehe Blähungen ja nicht unbedingt als Nachteil.

http://derstandard.at/?url=/?id=2428098

Hach, wenn ich dann übernächstes Wochenende den Roli in Mainz besuche, dann werden wir sicher die köstliche Bud-Spencer-Terence-Hill-Gedächtnisbohnenpfanne spachteln! Als Nachtisch können wir ein Hendl ins Auge fassen.

5 Kommentare (< 5461 T)


mag.e, 2.5.2006 9:34 MEZ

Den Löffel kannst ja mitbringen, wenns bei uns Montezumas-Rachechili gibt.


strange zankl character, 1.5.2006 21:25 MEZ

Ich dachte immer, dass es sich um guatemaltesische Irrenhaus-Schoten gehaendelt haette ... und uebrigens ... ich habe auch einen selbstgeschnitzen Loeffel. Zwar nicht aus einem groesseren Loeffel geschnitzt, aber immerhin selbst ...


ledo, 1.5.2006 14:35 MEZ

Kenne ich nicht. Ist das empfehlenswert?


necropedophil, 1.5.2006 13:05 MEZ

Und darauf daß es es sich nicht um gualtaketisches Irrenhaus-Chili handelt.


mag.e, 1.5.2006 12:12 MEZ

Dann achtet darauf, dass die Bohnen nicht aus Venezuela stammen.
¡Buen apetito!


<< zurück