(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Staatsbesuch
ledo, 23.2.2005 9:01 MEZ


 
Und wieder einmal ist unser Freund roli und die Stadt seiner Wahl in den Schlagzeilen. Diesmal ist der Grund George W. Bush, welcher Mainz einen Besuch abstattet. Deswegen wird die ganze Stadt abgeriegelt. Wie man auf http://www.orf.at/050221-84029/index.html liest und auf http://oe1.orf.at/ hört, ist sogar eine große Zahl von Kanaldeckeln zugeschweißt worden. Wir wollen hoffen, dass unser Freund roli trotzdem auf dem gewohnten Weg in sein Bureau (wie der Franzose schreibt) gelangen kann.

3 Kommentare (< 5897 T)


R.U.GAY, 23.2.2005 10:51 MEZ

Also schlimmer als der Fasching kann´s ja nicht sein. Wenn er das überstanden hat, dann wird er die paar Tage in der Kanalisation auch überstehen.


ledo, 23.2.2005 10:37 MEZ

Dass die Kanaldeckel und rolis Weg von der Wohung ins Bureau im Eintrag so dicht nebeneinander stehen, ist unbeabsichtigt und reiner Zufall. Übrigens wohne auch ich in keinem Kanal.


koala, 23.2.2005 10:00 MEZ

Glaubst Du, der roli geht durch die Kanalisation zur Arbeit? Oder hat er sein Büro unter einem Kanaldeckel? Seine Wohnung? Ist das bei den Deutschen Sitte, die Jungforscher im Kanal hausen zu lassen?


<< zurück