(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Neues aus Cisgailania
schwarzerkaffee, 30.11.2007 23:03 MEZ


 
Liebe Spinnen!

Der wehrte Kollege Pilum Radix erfreut uns ja des öfteren mit lustigen fotographischen Anektoten aus seiner Heimat. Auch dieses Wochenende fuhr er ebendahin. Doch ich konnte meine Spannung nicht zügeln und barg mittels Internetforschung dieses kleine Juwel; Sehen Sie:

http://de.wikipedia.org/wiki/Treffen_%28K%C3%A4rnt[...]


Verrocken.

8 Kommentare (< 3605 T)


Jano Nym, 7.12.2007 12:06 MEZ

Sehr gut! Sogar die Krankenkassen unterstützen das Projekt "TO THE POINT":

"Per E-CARD können Sie Ihren Freunden ein Bild von Ihrem Besuch zusenden.
Vergrößern Sie dazu das entsprechende Motiv per Klick."


pilum radix, 7.12.2007 1:18 MEZ

Wieder FALSCH! Es ist gerade ein SPÖ-Bürgermeister im Amt.

@schwarzerkaffee:
Schauen Sie selbst:

http://www.arriach.at/

Da hatte ich recht.
Es Wurde das Bundesland einem Rechteck eingeschrieben und hahnebüchen die Diagonalen gezogen.
Ein geometrisches Hussarenstück. Wie kühn und stark!


pilum radix, 7.12.2007 1:02 MEZ

Vielleicht ist der Landeshauptmannbunker ja nicht im Bärental, sondern genau unter dem Mittelpunkt.
Den Bürgermeister in Arriach stellen ja, sofern ich weiß, schon seit ewigen Zeiten die Freiheitlichen (Wenn man nur wüßte, wer das jetzt ist!).


ein arier, 6.12.2007 18:04 MEZ

arriach ist nicht nur der geografische, sondern auch der ideologische mittelpunkt kärntens. heil mein jörgl! grüsse in den landeshauptmannbunker im bärental!


pilum radix, 5.12.2007 19:38 MEZ

Eigentlich muß man es ja so sagen (schreiben):
Das is FALSCH,
DENN:
...


pilum radix, 3.12.2007 1:38 MEZ

Es ist falsch.
Es heißt NachbarDORF, denn:
Gemeinde ist es ja die selbe.
Mit etwas Augenmühe erkennt man am ersten Foto in der Vikipedia den Rauchfang des edificium pili radici.
(Auch das ist sicher falsch, der allhumanistische Sprachreiniger melde sich - stark! )


pilum radix, 1.12.2007 21:54 MEZ

Das ist unweit von mir, vielleicht 1km - es ist die Nachbargemeinde, nach Köttwein. Auf diesem Parkplatz kief ich einmal ein sehr wertvolles Buch von Jules Verne.
Auch heute war wieder Flohmarkt, wie jeden Samstag - ich besooch ihn nicht.
In dem Haus, mit der Nudelwerkstatt war früher ein Laden mit dem sinnigen Namen "Danke Bauer". Jetzt ist auch wieder ein Bauernladen drin.
Gleich nachher kommt die INNERE EINÖDE, wie logisch , dort gibt es sogar eine "Fabrik", die Fenster herstellt (Strussnig)- dann geht es nach Arriach, den Mittelpunkt Kärntens.


mag.e, 1.12.2007 18:17 MEZ

Man kann es auch auf der Karte bewundern:
http://maps.google.com/maps?f=q&hl=de&geoc[...]

Reizende Gegend, jene denkwürdige Stätte ist ja auch gleich nabenan:
http://infmathphys.inter.at/comments.php?code=entr[...]


<< zurück