(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Erfolg ohne Mathematik 1
roli, 2.3.2007 16:54 MEZ


 
Wenn ich mich nicht irre, hat dieser Karlheinz mit uns in Innsbruck begonnen Mathematik und Physik zu studieren. Ich konnte das inzwischen auch durch einen Blick auf seine Homepage http://www11.informatik.tu-muenchen.de/lehrstuhl/p[...] verifizieren. Jedenfalls ist er dann wegegangen, um Informatik in München zu studieren und jetzt hat er eine Idee verkauft:

http://tirol.com/wirtschaft/innsbruck/57495/index.[...]

Das kann natürlich eine Zeitungsente sein, aber vielleicht stimmts ja.

This is a sad and a beautiful life.

10 Kommentare (< 5024 T)


, 5.3.2007 8:56 MEZ

Man könnte darin einen Beitrag machen, wie man mit allem viel Geld verdient, das nix mit seriöser Wissenschaft zu tun hat. Mit Grundlagenforschung ist nun mal kein Geld zu verdienen :-(


MaZirki, 4.3.2007 11:48 MEZ

stermann und grissemann wollten mit mir saufen gehen, aber ich prahl nicht damit!
ansonsten gratuliere ich herzlich.


always, 3.3.2007 15:48 MEZ

Vielleicht meinen sie ja auch Binden damit...


Afrogünther, 3.3.2007 7:07 MEZ

Also die drittplazierte Idee von Matoke Matoke Matoke Matoke find ich ja sehr geschmacklos.

Die Lebensgeschichte einer Uganderin mit Bild auf meine Serviette gestickt? Napkin kann ja auch Windel heißen! Oder Taschentuch!

Eine Napkin nimmt man um grausliche Sachen zu entfernen: Rotz, Popel, Essensreste, Kotze, Gacki, Bipi;

Jede/s Serviette/Windel/Taschentuch erzählt seine eigene kraftvolle Geschichte...und was machen wir damit?

Pfui Matoke Matoke Matoke


blitz, 2.3.2007 18:59 MEZ

jetzt weiss ich endlich, warum ich informatik studiere!


mag.e, 2.3.2007 18:44 MEZ

http://www.ideaidol.com

Da wird das GANZ anders erklärt, als bei der guten Tirol.com. Ich kann mir offenbar minutenweise Weltöffentlich kaufen, die dann zusehen muss, wie ich 1980 geboren werde, mein erstes Wort sage und 1984 meine Geburtstagstorte im Kindergarten auf dem Boden verteile. Kurz gesagt: alles was ich meine, dass es jeder wissen muss, kann dort für die Ewigkeit niedergeschrieben werden (natürlich mit Videos und Schnickschnack) - vielleicht sogar in einer Art Timeline. So lese ich das da raus.

Schaut euch mal Plätze 2 und 3 an - ich bin mir sicher die mögen den jungen Tiroler nicht.


roli, 2.3.2007 18:14 MEZ

Also ein arXiv für die Menschen da draussen. Muahahahaha.


mag.e, 2.3.2007 18:04 MEZ

Was genau wird das, wenns fertig ist? Man kann sich dort dann am Leid anderer Menschen laben und findet immer Links zu Menschen, die noch ärmer dran sind?


roli, 2.3.2007 17:42 MEZ

Gut gesagt, koala. lol


koala, 2.3.2007 17:36 MEZ

Ich hab das auch gehoert. Warum haben wir da nicht auch mitgemacht? Weil so eine einfach zu billig ist fuer uns, nehm ich mal an.


<< zurück