(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Stimmt das?
ledo, 31.8.2006 16:55 MEZ


 
Wie ist das eigentlich, wenn man eine Vermutung, für dessen Beweis es eine Million Dollares gibt, widerlegt? Dann bekommt man das Geld schon auch, oder? Falls ja, dann ist http://arxiv.org/abs/math.AG/0608265 sehr lukrativ gewesen. Falls es stimmt. Bis jetzt habe ich noch nicht erfahren, ob das jetzt stimmt oder nicht.

8 Kommentare (< 5201 T)


ledo, 1.9.2006 12:13 MEZ

Der sebio hat, wie es scheint. Aber viel mehr, als dass der Hamilton sich ärgert, scheint er nicht erzählen zu wollen.


mag.e, 31.8.2006 21:10 MEZ

Der Yau ist fies, der Hamilton ist cool. Ach, hätt ich gern irgendeinen von denen in Madrid getroffen...


ledo, 31.8.2006 18:39 MEZ

So scheint das zu sein. Deswegen kann ich gar nicht verstehen, wie du den Yau fies finden kannst.


mag.e, 31.8.2006 18:33 MEZ

Ach nee, keine Lust. Ich halte es lieber wie der Hamilton und vergnüge mich mit Frauen, was ja auch der einzige Grund ist, warum Yau den Hamilton mag.


ledo, 31.8.2006 18:06 MEZ

Interessant. Da hätte ich vielleicht doch genau lesen sollen... Aber wie ist das mit den Kandidaten für Gegenbeispiele, die von Interesse sein könnten? Hast du wenigstens das nachgerechnet?


mag.e, 31.8.2006 17:22 MEZ

Kim und Roush schreiben da aber zu Version 2:
"We no longer claim to have disproved the Hodge conjecture."

Wozu also nachrechnen...


ledo, 31.8.2006 17:19 MEZ

Ja und stimmt es jetzt oder nicht? Hast du das noch nicht nachgerechnet?


mag.e, 31.8.2006 17:16 MEZ

Im Clay-Regelwerk (http://www.claymath.org/millennium/Rules_etc/) heißt es dazu:
"(In the case that someone discovers a mathematical counterexample, rather than a proof, the question will be considered separately as described below.) [...] If, in the opinion of the SAB, the counterexample effectively resolves the problem then the SAB may recommend the award of the Prize. If the counterexample shows that the original problem survives after reformulation or elimination of some special case, then the SAB may recommend that a small prize be awarded to the author. The money for this prize will not be taken from the Millennium Prize Problem fund, but from other CMI funds."


<< zurück