(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

World Equestrian Games Aachen
ledo, 28.8.2006 11:44 MEZ


 
Am Wochenende war ich in Aachen. Dort findet derzeit die Weltmeisterschaft im Reiten statt. Es wird unter euch sicher einige geben, die Reiten mit halbwüchsigen Mädchen assoziieren, welche ihre Kinderzimmer mit Pferdepostern tapezieren, alle Ausgaben der Wendy rezitieren können und sich ihre Haare mit Bändern zusammenbinden, auf denen plastikerne Pferde in Altrosa zu finden sind.

Allen, die so denken, sei http://www.math.uni-bielefeld.de/~mlederer/aachenJ[...] empfohlen. Hier gibt es einige Fotos von der Geländestrecke, sie ist eine der drei Teilprüfungen in der Disziplin "Vielseitigkeit". Wer diese Fotos sieht, wird zustimmen, dass es sich hier um keinen Sport für "girlie men" handelt, wie unser Gouverneur von Kalifornien zu sagen pflegt. Umso bemerkenswerter finde ich es, dass in der Vielseitigkeit meistens Frauen besser sind als Männer (es gibt in dieser Disziplin keine Unterscheidung nach Geschlecht). Gewonnen hat Zarah Phillips, Enkelin der englischen Königin.

Außerdem habe ich Köln, der langmonatigen Wirkungsstätte unseres Freundes schwarzerkaffee, einen Besuch abgestattet. Ist auch nicht besser als Bielofeld. Aber immerhin hat Köln 2 Beiträge zur Weltkultur geliefert: 1248 bis 1560 den Dom und seit 1971 die Maus.

11 Kommentare (< 5341 T)


Kaiser Nero, 31.8.2006 8:03 MEZ

Da gratuliere ich der Zarah ganz herzlich. Wir Adeligen sind halt die Besten. Ich hab ja auch immer bei den Olympischen Spielen gewonnen, wenn ich angetreten bin!


ledo, 30.8.2006 9:20 MEZ

@wischmeister: Jaja, vermutlich heißt diese Disziplin aus diesem Grund alternativ "Military". Übrigens, kennst du vom Bundesheer auch den Befehl "Mit einem kurzen -- lauten -- Hurra! -- Unterkunft -- abtreten!"? Mein Bruder hat das immer tun müssen.


roli, 29.8.2006 15:55 MEZ

Das war ja ein wunderbares Wochenende. Da waren ganz viele Pferdis, eine echte Prinzessin und der ledo mit seinen langen Locken mittendrin. Wie schon gesagt, echt männlich halt. Gnh. Gni. Gnihihi. Bruahahahahahaha.


ledo, 29.8.2006 9:40 MEZ

@mag.e: Ja sicher, denn jede Verletzung des ledos gibt 20 Strafpunkte.


wischmaster, 28.8.2006 18:53 MEZ

also mich erinnert das ganze irgendwie an die gute alte bundesheerzeit. nur damals stand ein grünes männlein mit nicht ganz so länglicher haarpracht und recht heiserer stimme vor den hindernissen. irgendwie erscheint einem da dieser sport schon recht weibisch; schließlich brauchten wir weder pferd noch panzer, um feindliche stellungen zu stürmen - verdammt denen hamas aba geben, deifi, deifi.
noch ein nachtrag: in jener kriegerischen phase meines lebens habe ich auch erste prototypen der geheimwaffe man-woman kennengelernt - die würde sich übrigens ausgezeichnet dafür eignen, um die weltherrschaft an sich zu reißen ...


ledo, 28.8.2006 16:09 MEZ

Lieber Dipl.-Ing. roli, du brauchst nicht immer den Ing. Breitfuß zu zitieren. Wir wissen auch so, dass er dein großes Vorbild ist.


pipi, 28.8.2006 14:35 MEZ

ich hab ein pferd, ein äffchen und ein pferd ...


griff, 28.8.2006 14:33 MEZ

sind das ... do ... do ... DONNERBALKEN!?


roli, 28.8.2006 14:29 MEZ

Iaz kummt mir oba glei des Speibn...


mag.e, 28.8.2006 13:41 MEZ

Mit ledo an allen Stationen des Parcours wird die Strecke sicher noch viel herausfordernder.


mag.e, 28.8.2006 13:37 MEZ

God save the Queen!
God save the Maus!


<< zurück