(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Lie?
ledo, 5.5.2006 12:53 MEZ


 
Lietheorie und Englisch kann jetzt ja wirklich jeder. Was wir brauchen, ist ein viel mächtigeres mathematisches Werkzeug, ist eine viel elaboriertere Sprache und ist multimedial.

2 Kommentare (< 5327 T)


mag.e, 6.5.2006 16:22 MEZ

Ich habe vorgestern mit dem werten Herren Pilum Radix in der Bibliothek gestöbert und wunderbare Werke von Laurent Schwartz in der einzig wahren Sprache der Wissenschaft (und ich meine nicht die Mathematik) gefunden - die könnte man auch multimedial umsetzen. Spannend auch der Nachlass von Hausdorff, der sich in unserer Bibliothek in zwei Bänden findet - in reproduzierter Handschrift! Ein unsägliches Manifest. Der daraus abgeleitete Ausdruckstanz dürfte recht spastisch ausfallen.


sb, 5.5.2006 16:56 MEZ

Mein geistiges Auge sieht folgende Szene:

Leicht bekleidete mehr-oder-weniger-Lurche versuchen unter allgemeinem Gelaechter Kommutatoren und daraus folgende Relationen als Ausdruckstanz darzustellen...


<< zurück