(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Europa mag die Deutschen nicht ...
R.U.GAY, 21.6.2004 14:04 MEZ


 
In Europa genießen die Deutschen kaum Sympathien -zu früh gefreut: Die Österreicher auch nicht... Das zumindest hat eine Befragung des Magazins Reader's Digest von 4.000 Personen in 19 EU-Ländern ergeben. Demnach sind die Italiener in Europa unangefochten am beliebtesten, die Briten haben den größten Humor, die Niederländer gelten als besonders tolerant. Die Deutschen werden als die Unfreundlichsten, dafür aber mit Abstand als die Tüchtigsten wahrgenommen.

22 Prozent der Europäer geben an, sie würden die Deutschen am wenigsten mögen. Vor allem die laute und oftmals nationalistische Art stößt vielen (anderen) in Europa offenbar auf.

Insgesamt elf Länder erklärten Deutschland zum Antipathie-Träger Nummer eins. Auch bei der Frage "Welche Europäer sind am unfreundlichsten?" kommt der Staat mit 27 Prozent auf den unrühmlichen Spitzenplatz.

1 Kommentar (< 6141 T)


mage, 21.6.2004 15:03 MEZ

Und welchen Rang haben nun die Österreicher errungen? Sie gelten als besonders hinterwäldlerisch, oder als besonders unfähig, wenns um die Wahl einer Regierung geht?


<< zurück