(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

I like Birds
R.U.GAY, 2.2.2006 16:22 MEZ


 
http://derstandard.at/?id=2328630

"Nach dem Tod von 40 Singvögeln in Wien liegt nun der pathologische Befund der veterinärmedizinischen Universität vor: Die Seidenschwänze waren zum Zeitpunkt ihres Todes allesamt betrunken. Vermutlich prallten sie im Vollsuff gegen Glasscheiben und brachen sich dabei das Genick, ergab das vorliegende Ergebnis. Das mysteriöse Sterben der Tiere sorgte kurzzeitig für Vogelgrippe-Alarm."

Also ich finde diesen unmittelbaren Einstieg sehr genial.

7 Kommentare (< 5548 T)


schwarzerkaffee, 3.2.2006 17:57 MEZ

tolles gedicht von einem standard g'scheidloch:

des seidenschwanzals sonnenschein ist vögeln und besoffen sein


einfach toll, 3.2.2006 15:48 MEZ

mein lieber herr picard, ich ersuche sie ihre grobe ausdrucksweise zu unterbinden.


R.U.GAY, 3.2.2006 14:08 MEZ

Richtig Junge...


mag.e, 3.2.2006 14:03 MEZ

Die Vögel kamen ja laut Standard aus Sibirien, vollgepumpt mit Vodka...

If you're small
And on a search
I've got a feeder (w/alcohol) for you to perch on.


eltom, 3.2.2006 10:21 MEZ

:) das ist der richtige tod für einen alkoholiker: besoffen gegen ne scheibe fliegen, echt jetz junge, die sind am schlachtfeld gestorbn, wahre helden!


Picard, 2.2.2006 23:44 MEZ

Kannst dir mal einen wichsen, Junge!


da riker (will auch ma käptn sein), 2.2.2006 17:16 MEZ

"is da etwa n vögelchen drin?"

http://de.wikipedia.org/wiki/Sinnlos_im_Weltraum


<< zurück