(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

KDE
schwarzerkaffee, 14.6.2004 16:01 MEZ


 
Unix/Linux-Desktop KDE 3.2.3 veröffentlicht
Hersteller bezeichnen die Version als "drittes Übersetzungs- und Service Release" der Version 3.2

Die Entwickler des Unix/Linux-Desktop KDE haben die Version KDE 3.2.3 zum Download bereit gestellt.

Neue Sprachen

Seit der Version KDE 3.2.2 sind nun auch Arabisch, Kroatisch und Serbisch als Landessprachen dazugekommen. Daher bezeichnen die Entwickler KDE 3.2.3 als "drittes Übersetzungs- und Service Release" der Version 3.2. KDE 3.2.3 steht somit schon in insgesamt 51 verschiedenen Sprachversionen zur Verfügung. Eine komplette Liste der Änderungen finden Sie hier. Auf den KDE-Seiten finden sich bereits Binaries von KDE 3.2.3 für FreeBSD, Solaris sowie für die Linux-Distributionen Red Hat, Fedora, Slackware, Suse und Yoper.(red)

http://derstandard.at/

2 Kommentare (< 6145 T)


matz, 15.6.2004 12:14 MEZ

Warnung an Fedora-Benutzer in diversen math. Instituten, die zur Zeit viel zu tun haben. Wer meint ein "drittes Übersetzungs- und Service Release" upzudaten sei nicht riskant, sei daran erinnert, dass die KDE 3.1 bei Fedora enthalten ist. Der Versionssprung von 3.1 auf 3.2 könnte das lebenswichtige "System" für einige Zeit still legen.


mage, 14.6.2004 16:47 MEZ

Fedora Core 2 gäbs ja auch schon für euch 7. Stöckler. Wann findet denn sie Update Party statt?


<< zurück