(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Bier, Gewalt und lesbische Liebe
R.U.GAY, 13.9.2005 14:11 MEZ


 
Wie es scheint ist die These von "Bier, Gewalt und lesbische Liebe" als Grundbedürfnisse des Mannes nicht weit hergeholt. Immerhin bestättigt die Studie von Michael Schredla und Edgar Piel (http://dx.doi.org/10.1016/j.paid.2005.01.016), dass Männer in ihren Träumen, anders als Frauen, von Gewalt, Sex und ihrer Arbeit träumen. Inwiefern die "Arbeit" mit Bier korrespondiert blieb mir zwar bisher noch verschlossen, aber ich bin sicher, dass das InfMathPhys-Konsortium darauf eine Antwort findet.

Zuzüglich bleibt auch noch die Frage, warum Männer in ihren Träumen vermehrt von anderen Männern träumen, wie diese Studie festgestellt hat. Vielleicht sollten sich alle Männer fragen: R.U.GAY?

http://science.orf.at/science/news/140260

http://derstandard.at/?id=2171524

2 Kommentare (< 5692 T)


R.U.GAY, 13.9.2005 16:41 MEZ

Ich bin, glaube ich, auch akausal...


mag.e, 13.9.2005 16:25 MEZ

Hm, was wiederum unser gestriges Gespräch rechtfertigt... R.V.GAY?


<< zurück