(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Kunst und Wissenschaft und PowerPoint
dr.e, 24.7.2005 23:50 MEZ


 
Ein schöne Synthese (ohne PowerPoint) ergaben die "Biomedical Image Awards 2005" von des Wellcome-Trust. Grausliche Sachen aus Biologie und Medizin ästhetisch aufgenommen und präsentiert (und vielleicht ein wenig an den Farben gedreht):

http://science.orf.at/science/news/138330

Auch dort gefunden - die "Seuche" PowerPoint soll das Denken einschränken - wissen wir schon lange aber hier ist dazu ein Artikel:

http://science.orf.at/science/news/126341

Soviel dazu, gute Nacht.

1 Kommentar (< 5740 T)


, 25.7.2005 11:14 MEZ

Also wenn man (13) und (25) zusammen (26) verwendet, kommt (27) heraus. Das ist eine powerpoint-Erklärung. Ich als Mathematiker stehe noch zur guten, alten Tafel. Wobei powerpoint für gewisse Sachen (z.B. Präsentation von Ergebnissen) schon geeignet ist, aber zum Vorrechnen...vergiß es!


<< zurück