(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Open Source Bier
schwarzerkaffee, 20.7.2005 8:16 MEZ

Mnämnäm lecker Bierchen. Ich würde mich für eine InfMathPhys Developer Group freiwillig melden, nicht.

http://derstandard.at/?id=2116833

6 Kommentare (< 5748 T)


Remulaner, 20.7.2005 12:57 MEZ

Drooogen, Hasch, XTC, Speed...ich kann euch alles besorgen, ihr alten Motherfucker!


mag.e, 20.7.2005 11:19 MEZ

Der aufrichtige Wunsch, dass das Bier "durch zahlreiche Änderungen und Verbesserungen in Zukunft immer besser werden wird" ist wohl eher utopisch. In der Welt der Gastronomie zählt ein "überliefertes Familienrezept" und "nach alter Tradition" immer noch mehr als Experimentierfreude. Ich kann mir schon etwa vorstellen, welche Geschmacks- und Nährstoff-Zugaben eine InfMathPhys Developer Group vorschlagen würde.


Auswärtiger, 20.7.2005 10:14 MEZ

Frage: Wer plant hier was für Rückfälle?


R.U.GAY, 20.7.2005 10:00 MEZ

Niemand entkommt dem vollmundigen Geschmack des Bieres!


Drogenberater, 20.7.2005 9:52 MEZ

Nur mehr drei Tage, dann ist der Rueckfall geplant. Das Bier braucht sowieso laenger.


Verwirrter, 20.7.2005 9:33 MEZ

Und ich dachte schwarzerkaffe hätte dem Alkhol abgeschworen!


<< zurück