(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

"Wir sind das Licht "- Das CMB-Theorem
R.U.GAY, 6.4.2005 18:35 MEZ


 
Am Vorabend des Allerheiligenfestes, am 31. Oktober 1517, in Wittenberg veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen an der Tür der Schlosskirche.

Am Vorabend des Welt-Gesundheitstages, am 6. April 2005, in Innsbruck veröffentlichte M.B. sein CMB-Theorem an den Türen der Technik.

Diese revolutionären Ideen, ähnlich den Thesen von Luther, werden die Welt verändern. Auch wenn die Kleingeister viele seiner Einwürfe in diverse Vorlesungen mit Ignoranz quittieren und nie den Intellekt besitzen werden zu verstehen was uns diese neu Sicht der Welt tatsächlich offenbart, so gibt dieser Kämpfer für das Wahre und Gute nicht auf. Um die Herzen der Menschen zu erreichen und ihren Geist zu stimulieren hat M.B. sein Wissen mit uns schriftlich geteilt.

Auszüge:

"Den Anfang, und damit die erste Form Form der Zeitsingularität, wird immer bestimmt durch eine unendlich beschleunigte Allanziehende wirkende Kraft in uns, und diesem müssen wir immer Folge leisten."

"Die momentane Geschwindigkeit des Expansionsimpulses in uns definiert immer die Grenzgeschwindigkeit C."

Diese Ideen gipfeln schlußendlich in folgenden Sätzen:

"Die Zukunft ist unsere Vergangenheit. Das Leben steht immer transzendent zur Materie. Wir erzeugen sie durch diese akausale Bewegung und dadurch erzeugen wir die akausale Energieform "in uns selbst". Wir sind das Licht!"

Beherzigen wir hinsichtlich derartiger Aushänge (um lustig zu sein: Anschläge) die 80.These Luthers:

"80. Dozenten, Professoren und Magister rer. nat., die dulden, dass man dem Volk solche Predigt bietet, werden dafür Rechenschaft ablegen müssen."

P.S.: Diese Aussagen wurden nicht von uns erfunden. Anhand des Beweisstückes A, das im Zimmer 2/12 gelagert wird, kann die Authentizität der Zitate eindeutig belegt werden. Auch kann man zur Zeit im gesamten Technik-Gelände Kopien des CMB-Theorems finden.

16 Kommentare (< 5849 T)


kappa=0, 8.4.2005 13:17 MEZ

dann hol ich mal die optische axt...


Sebi-o, 8.4.2005 9:42 MEZ

Ob Galileisch, Newtonisch, Einsteinisch oder Minkowskisch ist einzig eine Frage des Semesters.
Und wer das nicht verstanden hat, ist wahrscjeinlich auch der Meinung, dass man \kappa gleich Null setzen kann. JR, hilf!


JR, 8.4.2005 8:36 MEZ

Dass mir ja niemand "Foto-" und "Photo-" verwechselt! Das sind 2 vollkommen verschiedene Sachen!


olf, 7.4.2005 16:34 MEZ

Ketzer, allesamt! Es heisst natuerlich weder Einstein'scher noch Einsteinischer, sondern Minkowskischer Zaum!


stöhnen aus der gruft:, 7.4.2005 14:57 MEZ

"[...] dann hab' ich vielleicht noch nicht soviele paper´wie du... bin aber sicher mehr schigefahren!"


sebio, 7.4.2005 13:20 MEZ

nein, gefunden nicht. ungeachtet dessen wurde bei einigen proseminaraufgaben von manch unerschrockenem/er teilnehmer/in, der/die sich auf dunklen pfaden die lösung der aufgaben von früheren teilnehmern organisierte, behauptet, bei dem vorgetragenen handle es sich quasi um ein zitat aus den nämlichen büchern (dieses integalsch harschbe ich rsch um vierschtel vor zwelfe in diesn büchern gefunden rsch - ledo, wir verstehen uns). dann war immer alles gut. ausserdem heisst es "einsteinIsch", ihr ketzer und schänder des denkmals von JR.


mag.e, 7.4.2005 12:36 MEZ

Mitnichten! Es gibt die ROTEN BÜCHER, in denen alle Weisheit dieser Welt gesammelt vorliegt. Nur hat sie nie jemand gefunden...


ledo, 7.4.2005 12:21 MEZ

Ja, und er hat sich als den alleinigen Hüter der alleinigen Wahrheit gesehen, die in "diesen Büchern" nicht zu finden ist, und die niemand wissen will. Schlimm.


, 7.4.2005 11:55 MEZ

Aber den JR'schen Ergüssen ist es schon ähnlich, der JR hat sich nämlich auch mit seinen Lehren oft auch nicht im (Einstein'schen?) Zaum gehalten.


R.U.GAY, 7.4.2005 11:40 MEZ

Ich habe gerade von einem Hörer MB's die Erklärung zu der Zeichnung auf dem Aushang erklärt bekommen.


mag.e, 7.4.2005 11:00 MEZ

Aber MB wir wollten doch nur zur Verbreitung deiner geistigen Ergüsse beitragen. Und ledo, wenn Du nochmal sagst, der JR spinnt, dann hetz ich den MB auf Dich!


MB, 7.4.2005 9:09 MEZ

Ich weiß, was ihr gestern getan habt...


ledo, 7.4.2005 8:24 MEZ

Den Ausdruck "Grenzgeschwindigkeit" kenne ich vom J.R. Der spinnt auch, aber anders.


mag.e, 6.4.2005 22:23 MEZ

Jaja, da steckt viel Weisheit drin.


nennt mich ab jetzt ... "Hammeroid", 6.4.2005 19:46 MEZ

auszug ausm link http://www.metaphysics.com vom ru, klingt *irgendwie* interessant:
METAPHYSICAL SENSITIVITY TRAINING:
[...]
Technique No. 2 - TONGUE-IN-MOUTH TECHNIQUE
Concentrate mentally on feeling the existence of your [mhm...] tongue. When this mental concentration has been established, give yourself the following affirmation. Repeat until you intuitively sense a reality [nette umschreibung, "sense a reality"].
"MY TONGUE IS PERFECTLY CONTROLLED AND MOVED BY MY HIGHER MIND FOR GOOD COMMUNICATION WITH OTHERS."
[...]
werde ich wohl mein studium schmeissen, meine sekte noch vor dem rituellen letzten "pudding"-essen verlassen und die ausserirdischen alleine wegfliegen lassen (ja, ohne meine socken als treibstoff). diese "lehren" klingen echt interessanter.



R.U.GAY, 6.4.2005 18:42 MEZ

Dazu passend: http://www.metaphysics.com


<< zurück