(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Technik-Wasser
R.U.GAY, 16.3.2005 15:57 MEZ


 
Ab nun mag trinken, wer trinken will, ohne sich vor möglichen Mutationen und schrecklichen Krankheiten zu fürchten. Man hat es endlich geschafft! Das Wasser ist wieder "sauber"!

http://www2.uibk.ac.at/ipoint/news/uni_intern/2005[...]

4 Kommentare (< 5872 T)


monz.tar.bz2, 17.3.2005 8:38 MEZ

das heisst nicht 'sauber', sondern 'saubaer'


mag.e, 16.3.2005 19:52 MEZ

Ich zitiere:
"Wir freuen uns sehr darüber, dass dieses Problem nun endgültig gelöst ist und dass wir jetzt über die neuesten technischen Standards in der Wasseraufbereitung im Vektor-Franz-Hass-Haus verfügen."

Wasseraufbereitung? Heißt das, dass wenn ich auf der Uni ein wenig ins Pissoir uriniere und mir eine halbe Stunde eine Tasse Knusperwasser zapfe, ich meinen eigenen, wiederaufbereiteten Urin trinken darf? Sehr ökonomisch, muss mans schon sagen. Wegweisend geradezu.


Liesl Gehrer, 16.3.2005 18:05 MEZ

Ich sags gleich, ich wars nicht, die ins Wasser gepinkelt hat, und es wieder tun wird!


ledo, 16.3.2005 16:01 MEZ

Dazu kann ich nur sagen: Die Verschwörung geht weiter.


<< zurück