(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

ledos Rehabilitation
klus, 3.3.2005 15:24 MEZ


 
Nachdem wir alle schon berechtigte Zweifel an ledos geistigem Zustand hatten, besonders seit blog-Eintrag Nummer 500 (http://rollenspiel.inter.at/infmathphys/comments.p[...]), moechte ich heute einen Beitrag zu seiner Rehabilitation leisten.

Wir alle wissen ja, wie ledo staendig behauptet, griff zu sein, und auch noch versucht, sich dessen wohlverdiente Lorbeeren als "sprachreiniger" anzueignen. Nun denke ich ist die Zeit gekommen, dieses Mysterium aufloesen und zu verkuenden: griff bin ICH. Und als Beweis habe ich diesen screenshot meines Browsers angefertigt.

6 Kommentare (< 5756 T)


klus, 3.3.2005 18:52 MEZ

@gü: wer sagt uns eigentlich, dass du gü bist?


Liesl G, 3.3.2005 16:40 MEZ

Aber mich hat er enttarnen können!


klus, 3.3.2005 16:35 MEZ

Es wird mir natuerlich ein leichtes sein, meine geistige Integritaet vollstaendig zu beweisen. Wartet nur ab!


, 3.3.2005 16:27 MEZ

Also lupenrein ist der Beweis nicht. Wer sagt uns, dass du dieses "logout griff" nicht mit auf den Bildschirm gemalt hast und dann mit einer Digitalkamera absichtlich schlecht (damit die Fälschung schwerer als solche enttarnt werden kann) fotografiert hast. (natürlich könnte man ein scharfes Bild auch nachträglich bearbeiten).

Und jetzt das Killerargument: es fehlt das "qed-Kasterl" (oder zumindest ein "wzbw")!!!!!!!

Ich persönlich glaube - den letzten Einträgen nach zu schliessen - dass ledo eigentlich Liesl G. ist....
Übrigens halte ich Johann K. für genialer als unseren Schneckerl - v.a. als Interviewpartner ist er viel lustiger.


ledo, 3.3.2005 15:57 MEZ

Danke, lieber klus, dass du hier erklärst, woran zu zweifeln ist und woran nicht.


roli, 3.3.2005 15:51 MEZ

Völlig verrückt.


<< zurück