(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

3vi1 haX0r
dr.e, 19.12.2004 18:07 MEZ


 
Heute, 15:00, saß ich (wie stets) vor dem Computer und als die Seite des Blogs geladen wurde offenbarte sich mir das obenstehende Bild des Grauens. Eine brasilianische Vereinigung freischaffender Cyber-Terroristen namens "Simiens Crew" hatte sich unseres Servers bemächtigt und... die Startseite überschrieben! Nunja, fünf Minuten später war das geliebte Blog wieder up-and-running, wie man so schön sagt. Dennoch, lasst uns dieses Attentat auf unsere Gemeinschaft nicht vergessen, wir müssen der Bedrohung geeint widerstehen! In der Folge werde ich also alle Zugänge beschränken, euch alle überwachen und zudem ab sofort Gebühren einheben. Wir müssen im "War Against Terrorism" nunmal gewisse Opfer bringen.

Meine Recherchen brachten übrigens auch ein Chat-Protokoll mit einem Mitglied der Simiens Crew zu Tage, ganz witzig:
http://xoomer.virgilio.it/gioxx85/deface/log.htm

Und wer sich fragt, warum ich heute schon den dritten Eintrag schreibe... tja, ich könnte stattdessen natürlich auch lernen.

8 Kommentare (< 5959 T)


|-|4xx0r, 21.12.2004 15:30 MEZ

\/\/|-|00+ +|-|3 fuck?


hacker, 21.12.2004 15:29 MEZ

nein... nicht er hat seinen browser verstellt :)


mage, 21.12.2004 14:45 MEZ

Vermutlich, oder du hast deinen Browser verstellt.


lusche, 21.12.2004 12:38 MEZ

elendes gesindel :(

btw kann es sein, dass der schriftgrad usw. irgendwie grösser is als vorher, oder spieln mir meine strapazierten pupillen einen streich? ;)


mage, 21.12.2004 11:10 MEZ

Gut... was man bisher sagen kann, ist dass der sorgfältig geplant war und gewiss noch viel größerer Schaden angerichtet hätte werden können, wenn unsere Terrorspezialisten nicht sofort zur Stelle gewesen wären (deshalb auch der wartungsbedingte Ausfall für einen Tag). Es wurden Spuren gefunden, die auf brasilianische Untergrundorganisationen, vielleicht Splitterzellen eines größeren Terrornetzwerks, hinweisen. Da sich diese Gruppe "Simiens Crew" nennt wird von führenden Terrorexperten angenommen, dass es sich um ein Team ehemaliger Siemens-Mitarbeiter handelt, die so ihrem Frust nach dem Konzernleben Luft machen. Allerdings geht aus dem Verhörungsprotokoll (Link oben) hervor, dass das Mitglied erst 18 ist, könnte also Student sein (besonders weil er das explizit leugnet) und damit ist eine Beteiligung der AG natürlich nicht mehr ausgeschlossen. Es heißt wachsam sein! Melden sie verdächtige Personen und Kommentare umgehend an den für ihren Wahlkreis zuständigen Terrorinspektor. Wir werden jedem Hinweis nachgehen und auch ohne Indizien Verhaftungen durchführen! Nur mit Gewalt kann dem schrecklichen Terror begegnet werden. Gott segne das Blog!


schwarzerkaffee, 21.12.2004 11:02 MEZ

Mage, bitte einen ausführlichen Bericht über die Geschehnisse rund um den Blog-Ausfall. Handelt es sich dabei um einen Terrorakt des NatWi-Blogs, oder hat die Judäische Volksfront wieder ihre dreckingen Finger im Spiel. Ich als braver Steuerzahler habe das Recht auf die Wahrheit und einen funktionierenden Blog.


mage, 21.12.2004 10:56 MEZ

Ja, man hörte von auch von hysterischen Anfällen in Mainz.


ledo, 21.12.2004 9:10 MEZ

Gut, dass der Blog wieder funktioniert. Gestern war ich kurze Zeit schon sehr beunruhigt.


<< zurück