(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

FI-Wochende in Hinterzarten
matz, 18.11.2004 22:09 MEZ


 
Liebe Mitspinner, ich möchte mich kurz verabschieden, da ich die Zeit bis Montag auf einer Hütte in Hinterzarten (Schwarzwald) verbringen und dort wohl vom Internetz abgeschnitten sein werde. Die Überschrift steht nicht für einen Workshop über finite Inkrimente, sondern für ein Finnland-Revival-Weekend, zu dem sich ehemalige Vuolukiventie-Heim-Bewohner treffen. Die Lokation wurde aufgrund der zu erwartenden Ähnlichkeit mit dem skandinavischen November gewählt. Es ist uns leider erst zu spät aufgefallen, dass es anbetracht der Preise der DB günstiger gewesen wäre, nach Helsinki zu fliegen, anstatt in den Schwarzwald zu fahren. Mit auf der Reise ist auch eine Flasche leckeres Lapin-Kulta-Bier, eine Fazer-Schokolade und ein Sack Salmiakki. Die Salmiakki-Flasche ist ja bekanntlich dem Exzess am letzten Samstag zum Opfer gefallen.
Also: Kippis!

(Man beachte, dass ich als Besitzer kommerzieller Web-Bildbearbeitungssoftware mit 4957(!) Bytes illustriert habe).

5 Kommentare (< 5993 T)


roli, 19.11.2004 10:29 MEZ

welcher excess. kann mich an nichts (naja fast nichts) erinnern.


mage, 19.11.2004 10:09 MEZ

Wurde von uns zu später Stunde aber stets mit großer Freude konsumiert.


schristl, 19.11.2004 9:28 MEZ

schönes wochenende.


ledo, 19.11.2004 9:11 MEZ

Salmiakki. Das ist doch dieser grausame schwarze Schnaps, der im Labor hergestellt wird. Weil Obstler können sie in Finnland nicht brennen, da wächst ja nichts mit hinreichend hohem Zuckergehalt. Gibts da nicht auch die grausamen Salmiakki-Zuckerlen? Nicht auszuhalten das Zeug.


mage, 18.11.2004 23:58 MEZ

Da wünsch ich doch viel Spaß! Und sei froh, dass auch der Lecker-Schnaps vernichtet wurde.


<< zurück