(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Browserduell: Firefox gegen Explorer
sym, 17.11.2004 13:02 MEZ


 
Firefox jagt Internet-Explorer:
Was kann er wirklich?
Kann der neue Firefox in der Praxis gegen den Internet Explorer bestehen? Bild.T-Online hat den Härtetest gemacht.


http://www.bild.t-online.de/BTO/digital/Computer/a[...]

4 Kommentare (< 5994 T)


sebio, 18.11.2004 9:52 MEZ

"für explorer benutzer etwas ungewöhnlich". hm. der firefox hätte demnach, nehme ich an, nur dann gewonnen, wenn er erstens exakt gleich und zweitens besser als der explorer zu bedienen gewesen wäre..
ah. äh. ih. oh. uh.


schwarzerkaffee, 18.11.2004 8:59 MEZ

Ich selbst bin seit längerem glühender FireFox Verehrer. Meines Erachtens zeichnet sich der MF vorallem durch sein schlichtes Äußeres und seine Zuverlässigkeit aus (etwa beim gleichzeitigen betrachten von unzähligen "AltaVista Suchergebnisse der Kathegorie "Bilder" ohne Familienfilter").
Abgesehen davon ist MF Plattformunabhähngig, was Grund genug sein dürfte einer derartigen Diskussion auf unserem Blog jede Existenzberechtigung zu rauben.


ledo, 17.11.2004 17:58 MEZ

Sehr gut, nur ein kleiner Kritikpunkt: Ich hätte es 'Winzigweich' genannt.


mage, 17.11.2004 13:57 MEZ

Sehr nützlicher Vergleich, bei dem fast nur bewertet wurde, wie viele Klicks man braucht, um ausgewählte Einstellungen zu verändern. Resultat: Internet Explorer schont die Maus.

Zu diesem Thema sollte man auch folgenden Artikel beachten:
http://www.bildblog.de/index.php?p=319
(setzt sich jetzt mehr mit Bild.T-Online auseinander als mit den Browsern, aber das bringt auch mehr Spaß)


<< zurück