(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Gewalt löst alle Probleme!
R.U.GAY, 14.11.2004 15:38 MEZ


 
Da Tradition in den zwei derzeitigen Regierungsparteien hochgehalten wird, wundert es kaum einen, dass man traditionsbewußt zu alten Lösungsvorschlägen zurückkehrt. Sei es der Versuch Probleme einfach zu ignorieren oder sie als Hirngespinste von kommunistischen Genossen hinzustellen, Ausländer und Asylanten zu Verbrechern und der Wurzel allen Übels zu erklären, oder, wie in diesem Fall, Meinungsunterschiede mit Gewalt zu lösen:

Wie der Standard berichtet (http://derstandard.at/?id=1857758) wird der Wiener FP-Chef Strache in einem Säbelduell seine Meinung zum EU-Beitritt der Türkei vertreten. Sollte dies auch nicht funktionieren, gibt es ja noch immer die Möglichkeit eines Gottesurteils.

P.S.: Wer das Bild nicht erkennt: Es ist Inigo Montoya.

1 Kommentar (< 5914 T)


Inigo Montoya, 14.11.2004 16:50 MEZ

Meine Name ist Inigo Montoya. Du hast meinen Vater getötet und nun bist Du des Todes!


<< zurück