(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Kleinsche Mütze
schwarzerkaffee, 14.10.2004 10:05 MEZ


 
Liebe Mitspinner,

Dieser Kerl würde sicher nicht schlecht zu unserem Wahnsinnigen-Konglomerat passen. Eine einheitlich designte Kleinsche Mütze für InfMathPhys wäre sicher der Renner für den Winter 04/05.

Bitte auch Artikel auf

http://www.pm-magazin.de/de/wissensnews/wn_id401.h[...]

lesen. Hat der sich doch eine Kleinsche Flasche aus Glas gebastelt und lecker Bierchen hineingetan.

8 Kommentare (< 6027 T)


monz.tar.bz2, 16.10.2004 12:32 MEZ

i will so a koppe


roli, 14.10.2004 15:05 MEZ

Selbverständlich hat der Herr gecki die Einbettung der Mannigfaltigkeit in den \R^3 nachgebaut und hat nicht an der unendlich fernen Geraden herumgetöpfert.


roli, 14.10.2004 15:02 MEZ

Der werte Herr gecki hat doch vor wenigen Jahren eine projektive Mannigfaltigkeit getöpfert und ist zu dem Schluß gekommen, daß diese häßlich ist und stinkt. Er könnte potenziellen Heimwerkern also diesbezüglich mit Rat und Tat zur Seite stehen.


mage, 14.10.2004 14:04 MEZ

Ich bin eher fuer Häkeln - das ist ursprünglicher und einfacher.


matz, 14.10.2004 13:57 MEZ

Und wer sich stattdessen im technischen Werken heimisch fühlt, könnte ja einen Klein-Krug töpfern und diesen dann gegen einen Schal oder eine Kappe tauschen. Ich wage aber zu behaupten, das Stricken in diesem Fall wesentlich einfacher ist.


matz, 14.10.2004 13:55 MEZ

Noch besser wäre es wahrscheinlich mit einem Möbius-Schal zu beginnen, da mir dieser leichter zu realisieren erscheint.


matz, 14.10.2004 13:54 MEZ

Das bringt mich auf eine mächtige Idee. Es haben sicher alle von euch in der Volkschule gelernt, wie man aus einem langen Faden mit zwei großen Nadeln Gewebe herstellt. Die professionellen Anleitungen dazu (in Strickmagazinen) bedienen sich einer Notation, die für InfMathPhysler ohne weiteres zu verstehen sein wird. Wie wäre es also, bei einigen gemeinsamen Strickabenden eine Kleinsche Kappe für jeden herzustellen? Mit ein paar Strick-Bieren wäre das sicher äußerst unterhaltsam. Ich werde mal das Internet (und strickbegabte Verwandte) nach Mustern durchforschen.


necropedophil, 14.10.2004 10:21 MEZ

http://www.kleinbottle.com/klein_bottle_hats.htm

Der Text ist wild. Besonders die Passage

Your Klein Bottle Hat is made of a scientifically balanced mix of 85 percent wool delicately shorn from contented Midwestern lambs, then blended with carefully selected 15 percent Mohair from grinning Angora goats in Texas (Goats have a lot to grin about in Texas).

hat es mir angetan.


<< zurück