(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

"IMP - Erfolg durch Macht"
klus, 13.10.2004 9:52 MEZ


 
Liebe Freunde der gepflegten Unterhaltung,

in diesen feuchten Herbsttagen ist es nicht schwer, einer leichten Depression zu verfallen. So ist es gut, wenn man eine Vision hat, einen Stern also, dem man folgen kann, und der einen wieder herausfuehrt aus der Finsternis.

So habe ich heute frueh, eben auf der Uni angekommen, beschlossen, mir einen Haufen zu ueberlegen, und habe mich dazu in den Raum MA.C2.93.WC32 zurueckgezogen.

Als ich zurueckgekommen bin in mein Bureau, war ich sehr erleichtert: http://blogg.zeit.de/salon/ soll unser Stern werden, in diesem maechtigen Blog sollten wir aufscheinen um bald danach die Weltherrschaft an uns zu reissen.

16 Kommentare (< 6025 T)


griff, 13.10.2004 18:51 MEZ

also finanzierung von neuen anzuegen durch das projektbudged waer doch dat mindeste... echt jetz!


Josef Haders Oma, 13.10.2004 16:48 MEZ

Ein Fischer saß in einer Allee, wo er mit einer Aale alle von den Aalen tötete.


Fischer, 13.10.2004 16:37 MEZ

Ein Aal? So ein seltener Fisch.


roli, 13.10.2004 15:36 MEZ

Wenn man auf Klusens Link klickt, kann man u.A. folgende Formulierung lesen: "Aber ich leg noch einen drauf, quasi als Aal-Dieter des Bloggens, ..."
Das erinnert mich doch an etwas. Was wohl. Ach nee. Muß neh. Muß.


Frick, 13.10.2004 15:33 MEZ

Do moch ma bessa wos mit ana fiama.


chef, 13.10.2004 14:42 MEZ

Jo i was eh. Oba ba soichane EU-Projekte muas ma so vüh Verwoitungsoabat erledign, dass ma fost nimma zum foaschn kumd.


klus, 13.10.2004 14:28 MEZ

Fuer ein so maechtiges Projekt wie die Erlangung der Weltherrschaft ist ein FWF-Projekt vielleicht zu schwach angesichts des maechtigen Gegners jenseits des Atlantiks. Ein Projekt eingereicht bei http://www.cordis.lu/ koennte einen besseren Gegenpol bilden und auch die armen Emigrierten wie Roli, mich und einen anderen maechtige Gehuelfen miteinbeziehen.


Cohen der Barbar, 13.10.2004 13:30 MEZ

Sollen in den Lebensläufen auch alle niedergebrannten Städte vermerkt sein? Und die Anzahl der unterjochten Königreiche?


matz, 13.10.2004 13:26 MEZ

Nachdem wir alle doppelten Backslashes durch leere Zeilen ersetzt haben, wird es um einiges leichter sein die Weltherrschaft an uns zu reißen. Ich moechte alle Teilnehmer des geplanten FWF-Projektes bitten, ihre Lebenslaeufe (auf Englisch) an Roli zu schicken und ihre Sakkos zu reinigen (oder neue kaufen, wenn sie geklaut wurden).


roli, 13.10.2004 12:12 MEZ

hallo klausi. ich habe dir gerade zurückgeschrieben. ich fürchte, ich kann dir bei deinem problem nicht weiterhelfen. du musst weiterweinen.


schwarzerkaffee, 13.10.2004 11:09 MEZ

hallo roli. ich hab dir gerade eine mail bzgl. einem latex detail-problem geschickt. bitte nimm dich diesem an. ich weine.


roli, 13.10.2004 10:59 MEZ

Zu mir. Wenn sich hinreichend viele Partizipienten finden, werde ich ein FWF-Projekt zu Erlangung der Weltherrschaft beantragen und bei Zuteilung der Gelder sämtliche Tätigkeiten koordinieren. Die genauen Details müssen wir noch akkordieren.


mage, 13.10.2004 10:48 MEZ

Wohin schickt man die Bewerbungen "ich will die Weltherrschaft erlangen"? Brain kann uns da sicher weiterhelfen.


Pinky, 13.10.2004 10:26 MEZ

Das ist ein runder Vogel Brain, naarf.


Brain, 13.10.2004 10:25 MEZ

Nein, was du heute Abend kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen: Also Pinky: heute ABend machen wir genau dasselbe wie jeden Abend: Wir versuchen, die Weltherrschaft an uns zu reißen!


Pinky, 13.10.2004 10:18 MEZ

Sollten wir uns nicht lieber auf morgen Abend vorbereiten, Brain?


<< zurück