(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

OSZE überwacht Präsidentschaftswahlen in den USA
necropedophil, 28.9.2004 18:19 MEZ


 
Ich kann nur sagen: "kein Kommentar"

Zitat von heise.de (http://www.heise.de/newsticker/meldung/51572):

Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) schickt erstmals Beobachter zu einer Präsidentschaftswahl in die USA. Die OSZE, die traditionell Wahlbeobachter in Länder entsendet, die erste Schritte in Richtung Demokratie wagen, will sich unter anderem auf Einladung des US-Außenministeriums vor Ort überzeugen, dass bei der Presidential Election im November keine Unregelmäßigkeiten auftreten.

1 Kommentar (< 5901 T)


Demokrit, 28.9.2004 18:28 MEZ

Heisst das etwa, die USA wagen jetzt endlich erste Schritte weg von einem totalitären Gottesstaat hin zur Demokratie? Sehr löblich.


<< zurück