(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Bulgarien-Abend
matz, 28.9.2004 14:10 MEZ


 
Wie schon seit längerem angekündigt, findet am Donnerstag ein Bulgarien-Abend anlässlich unserer Reise dorthin statt. Anhand eines Diavortrages wollen wir dem interessierten Besucher die Möglichkeit geben, Land und Leute besser kennenzulernen. Das beinhaltet auch die photographische Dokumentation eines Aufenthaltes auf einem Rotlicht-Campingplatz, der Besteigung eines Berges und eines Kampfflugzeuges, sanitärer Einrichtungen und Warmwasserzubereiter und der Stadtautobahn durch Belgrad. Benni stellt u. U. noch eine Schwarz-Weiß-Studie des beschaulichen Städtchens Pernik (offensichtlich ehemaliger Standort schwerer Industrie) fertig. Ein kurzer Abriss über Griechenlands Strände bei jedem Wetter und die Beschreibung einer Kampfautofahrt (immer wieder, immer wieder...) runden das kulturelle Ereignis ab.

Beginn: Do, 30.9. um 20-21 Uhr (nach freiem Ermessen)
Ort: Oni und Jorma stellen dankenswerter Weise ihre Unterkunft als Veranstaltungszentrum zur Verfügung.

Getränke bitte selber mitbringen, Bier und Wodka gehen im Zweifelsfall als landestypische Kost durch.

Wir hoffen auf ein zahlreiches Erscheinen!

(Jenen denen das Betrachten fremder Dias ebensoviel Langeweile wie mir bereitet, sei versichert, dass es nicht allzu viele sind, und der Schwerpunkt auf ein gemütliches Zusammensein gelegt wird).

5 Kommentare (< 5904 T)


ÄÖÜ, 28.9.2004 18:09 MEZ

Wohin sind denn die Umlaute in deiner sch_nen Karte?


mage, 28.9.2004 15:17 MEZ

Vielleicht auch Borscht?
http://www.recipesource.com/soups/soups/13/rec1337[...]


schwarzerkaffee, 28.9.2004 15:10 MEZ

Ach was für ein Spass. Lecker Dias und lecker Bierchen.


griff, 28.9.2004 14:29 MEZ

welch freudiges Ereignis... da kann ich ja dann hoffentlich auch gleich meine bestandene BakkPruefung mitfeiern (wenn ich vom vortag nicht noch zu betrunken bin um zu kommen :)


matz, 28.9.2004 14:21 MEZ

PS: Um Mage um nichts nachzustehen haben auch wir eine Statistik angefertigt:
Gefahrene Kilometer: 4913
Verbrauchte Liter Diesel: 380
Maut in Euro: 196 (davon 130 in Serbien mit extrem schlechtem Preis-Leistung-Verhältnis; ich bin seitdem ein großer Freund dieses Landes).


<< zurück