(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Alles Gute zum Geburtstag, Mage!
matz, 28.1.2011 11:43 MEZ


 
Vor einigen der Jahre überreichte ich diesem Mage zum Tage seiner Geburt von der Gutschrift über die Produktion einer Kleinschen Kappe aus dem Faden seiner Wahl. Nachdem dieser Faden sehr lange unter in meinem Schrank reifte, erstand ich schlussendlich von den Nadeln und führte die Verknüpfung des Fadens aus. Blicken Sie auf das Ergebnis. Der Vollständigkeit halber muss man noch sagen, dass die Kleinsche Kappe zur Zeit noch ein Zylinder ist, weil ihre Unterseite erst vernäht werden muss. Mit einer jener dicken Nadeln, welche Sie sicher alle aus dem Werkunterricht kennen, sollte das aber kein Problem sein.

5 Kommentare (< 2342 T)


matz, 29.1.2011 16:10 MEZ

Man kann sie dagegen impfen. Ich war nur leider zu spät.


mag.e, 29.1.2011 14:14 MEZ

Nein, das kann ich ausschließen, da ich die Wolle sicherheitshalber selbst gekauft hatte. Jedoch war das Haus am Übersee zum Zeitpunkt der Anfertigung voll mit kleinen grässlichen Bazillen (mit Fühlern) die aus einem Kindergarten/Forschungszentrum für biologische Kriegsführung ausgebrochen waren.


strange desinfektions character, 29.1.2011 10:55 MEZ

Ja, alles gute auch von mir. Warum muss die Klein(igkeit) desinfiziert werden? Wurden da etwa gar alte Socken aufgetrennt?


mag.e, 28.1.2011 14:56 MEZ

Ich kann es kaum erwarten, dass die Fuchs-Klein'sche Kappe in meinen Besitz übergeht und meine Ohren mit wohliger Wärme verwöhnt. Ein wahres Prachtstück! Haben Sie vielen Dank! Ich bitte vor der Übergabe aber um gründliche Desinfektion, da ich ja inzwischen weiß, unter welchen Umständen das gute Stück produziert wurde.


ledo, 28.1.2011 14:45 MEZ

herzlichen glückwunsch, mag.e!


<< zurück