(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Folge II
olf, 29.10.2009 11:06 MEZ


 
Verehrteste SpInnen!

Es ist mir eine grosse Froide Ihnen mitteilen zu koennen dass die beliebte Serie 'Olf isst Alles' hiermit nicht nur forgesetzt, sondern sogar auf 'Olf isst und trinkt Alles' erweitert wird. In der heutigen Ausgabe praesetieren wir Ihnen undefinierte Insekten (irgendwas zwischen Grasshuepfer und Grillen, oissert lecker!) und Kobrawhisky (weniger schlimm als befuerchtet) praesentieren.

10 Kommentare (< 2940 T)


olf, 31.10.2009 13:02 MEZ

Also warum das mit der Zeitreise passiert ist weiss ich nicht, vielleicht weil ich hier ne andere lokale Zeit habe - vielleicht weiss Master Mage mehr dazu. Ich kann nur sagen dass Gue den ersten Kommentar geschrieben hat und ich darauf geantwortet hab. Das Gebalke geschieht aus datenschutzrechtlichen Gruenden gegenueber den armen Insekten, die haben verdammt gute Anwaelte die einen instantan verklagen. Und zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels stand ich unter dem Einfluss keinerlei bewusstseinserweiternder Substanzen, derzeit allerdings sehr wohl - ich wurde in Zuge einer Radtour genoetigt an einer laotischen Hochzeit teilzunehmen, und die Jungs haben mich ganz schoen abgefuellt...


Der vegetArische Faschist, 29.10.2009 18:37 MEZ

Warum wird ihr Ungesicht hier bebalkt und im vorigen Beitrag nicht? Sind es die geröteten und geweiteten Augen? Ich schlage zumindest eine Vereinheitlichung vor...
Wenn dann sollten auch die Augen der armen ermordeten Tiere bebalkt werden um den Schmerz der betroffenen Angehörigen zu lindern...


R.U.GAY, 29.10.2009 16:30 MEZ

Ich will auch zeitreisen!


, 29.10.2009 16:18 MEZ

Hast du lebende Insekten auch schon probiert? Meine Erfahrung beschränkt sich da auf beim Radfahren ungewollt verschluckte Mücken. Da lernt man übrigens, dass es manchmal besser ist, das Maul zu halten.


olf, 29.10.2009 14:44 MEZ

Also in Anbetracht dessen dass ich versuche wirklich so ziemlich (fast) alles auszuprobieren was es hier so gibt hat sich mein Verdauungssystem bisher ueberraschend gut gehalten. Da die Lebensmittelvergiftungen von denen ich bisher gehoert habe allesamt kamen in teuren Restaurants oder beim McDonals eingefangen wurden ist der Eat-from-the-street-Ansatz vielleicht gar nicht mal so schlecht, aber das mit dem Sch****** und K****** ist ohnehin nur ne Frage der Zeit...


, 29.10.2009 11:35 MEZ

Na dann viel Glück weiterhin. Sonst heißt es bald
"Olf sch..sst und k.zt alles"


eltom, 29.10.2009 5:49 MEZ

muhaha, 7 Kommentare (< -12h) :)


eltom, 29.10.2009 5:48 MEZ

Es ist jetzt in meiner Parallelwelt der 29.10.2009 23:54 MEZ...


eltom, 29.10.2009 5:47 MEZ

Lustig, entweder kann ich in der Zeit reisen oder die Uhr vom Server stimmt nicht...


eltom, 29.10.2009 5:45 MEZ

Standest du bei Verfassung obigen Artikels noch stark unter dem Einfluss des Kobrawhiskys?


<< zurück