(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

kapla
geggi, 27.4.2009 14:03 MEZ


 
lange haben wir darauf gewartet. nun kann man seine arbeiten endlich in klingonisch verfassen.

4 Kommentare (< 3100 T)


pilum radix, 29.4.2009 0:12 MEZ

Warum klingt das wie "Wappla"?


mag.e, 28.4.2009 9:18 MEZ

Unbedingt notwendig für Publikationen im J. Bat'leth Att. Techn.

@geggi: Völlig falsch, es muss Qapla' heißen, vergiss den glottalen Verschlusslaut nicht.


R.U.GAY, 27.4.2009 15:37 MEZ

Jo geil...


geggi, 27.4.2009 14:56 MEZ

oh ich schrieb es wohl falsch, es müßte qapla heißen statt kapla


<< zurück