(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

das neue lernen
geggi, 14.1.2009 18:24 MEZ

bekanntlich, im gegensatzt zum fernsehen, ist lesen schlecht für die augen und das gehirn.

endlich können wir nun die vorzüge des fernsehens auch beim lernen nützen.

http://videolectures.net

5 Kommentare (< 3196 T)


mag.e, 16.1.2009 17:22 MEZ

Ich zitiere Dich selbst:
"die meisten profesorInnen die _ich_ erleben durfte reagierten unentspannt auf die versuche vorlesungen oä auf band mitzuschneiden [...]" (Hervorhebung nicht im Originalzitat enthalten)

Vielleicht hast Du eben vorwiegend ProfessorInnen aus geisteswissenschaftlichen Fächern erleben dürfen.


MaZirki, 15.1.2009 18:05 MEZ

die meisten profesorInnen die ich erleben durfte reagierten unentspannt auf die versuche vorlesungen oä auf band mitzuschneiden oder zu filmen, meist mit dem argument geistigen eigentums.
ich finde die homepage toll, vermutlich weil sie an redtube erinnert.
warum gehts fast nur um technik? ich hab eins zu gender gefunden.
sind geisteswissenschaftlerInnen zu blöd zum filmen?


mag.e, 15.1.2009 13:44 MEZ

Man will den Besuchern ja eine vertraute Umgebung bieten.


geggi, 15.1.2009 13:31 MEZ

das ist eine gute idee. auch unser dissertantenseminar im w04 raum täte sich sehr gut dazu eigenen

die aufmachnung der seite erinnert mich übrigens sehr stark an redtube.....


mag.e, 15.1.2009 13:13 MEZ

Wir könnten unser famoses Qt-Seminar ja abfilmen und zum Wohle der Menschheit online stellen.


<< zurück