(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Google in Black
dr.e, 8.12.2007 16:49 MEZ


 
Google.at/.de präsentiert sich derzeit in modischem Schwarz, nicht als Tribut an Malevich oder Lagerfeld, sondern um für die Initiative "Licht aus! Für unser Klima" zu werben. Ziel der Initiative ist es, heute von 20:00 bis 20:05 das Licht auszuschalten um ein Signal an den Weltklimagipfel auf Bali zu senden. Über die Sinnhaftigkeit eines solchen Tuns lässt sich natürlich vortrefflich streiten, deshalb will ich die Aufmerksamkeit auf einen anderen Satz auf der erklärenden Seite bei Google (http://www.google.de/lichtaus/) lenken:
"Warum lässt Google die Homepage nicht dauerhaft dunkel?"
Eine berechtigte Frage, wenn man sich ansieht, wie sehr sich Google für unser Klima engagiert. Doch natürlich ist man um Antworten nicht verlegen, kann diese sogar wissenschaftlich begründen - dass ein weißer Hintergrund etwas augenfreundlicher ist, spielt dabei überhaupt keine Rolle:
The Official Google Blog: "Is black the new green?"
http://googleblog.blogspot.com/2007/08/is-black-ne[...]
Anscheinend verbrauchen Flachbildschirme nämlich bei der Darstellung von Schwarz sogar mehr Energie als bei Weiß. Wer hätte das gedacht?

7 Kommentare (< 3540 T)


pilum radix, 10.12.2007 21:14 MEZ

Welches Unheil!
Das passt auch da wieder hin.


strange volta character, 10.12.2007 10:00 MEZ

Bin mir nicht sicher, ob der gute Geggi da vollkommen Recht hat. Weil wenn ich bei einer Turbine weniger Last anschliesse, dann dreht sie sich einfach schneller. Somit waere der Moment des Licht ausschaltens weniger problematisch als der des wieder einschaltens. Bin aber kein Physiker und moechte fuer meine Thesen nicht ans Kreuz genagelt werden ...


mag.e, 9.12.2007 22:17 MEZ

Der Geggi dagegen hatte vermutet - und das klingt auch nicht unwahrscheinlich - dass wenn alle Leute das Licht ausschalten, der Stromüberschuss Blitze aus den Steckdosen schießen lässt, die zahllose Menschen töten. Sowas unverantwortliches, so eine Aktion.


strange light character, 9.12.2007 21:59 MEZ

Naja, schade dass nicht mehr mitgetan haben. Wenn naemlich wirklich alle Oesterreicher Ihre Lichter um 20:05 wieder eingeschaltet haetten, dann waere wohl ein grosser Stromausfall die Folge gewesen. Wie zerbrechlich ein System oft ist.


pilum radix, 8.12.2007 22:23 MEZ

Welches Unheil!
Alle, mir von Luzifer selbst geschachten Birnen und Röhren leuchteten.
Die "Lichtverschwendung" - da viel mir der Wachs ein. "Da sehen Sie ein Bild von der Lichtverschwendung auf der Erde."
Das gibt es als Bildschirmhintergrund.


sym, 8.12.2007 20:16 MEZ

arbeitete ganze 10minuten nur ueber akku und ohne licht.. zaehlt das auch?


mag.e, 8.12.2007 20:09 MEZ

Ich schielt gerade ab, dann wieder an. Nicht.


<< zurück