(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

wehret den Anfängen!
sym, 22.11.2007 11:15 MEZ


 
Liebe Spinnen, ich komm nicht drum herum euch an meiner heutigen Uebelkeit teilhaben zu lassen:
Am 19. November wurde eine neue 'Partei', die nvp (Nationale Volkspartei) gegruendet. Allein aus der Namensgebung laesst sich schon so einiges erschliessen.
Am besten lest selbst: http://diepresse.at/home/politik/innenpolitik/3448[...]
http://nvp.at/partei


28 Kommentare (< 2357 T)


abnehmen mit Schüssler Salzen, 5.7.2011 18:56 MEZ

Möchte nur sagen, ich <a href="http://schusslersalzeabnehmen.de/";>danke</a></body> Ihnen für die selektive <a href="http://schusslersalzeabnehmen.de/sample-page/";>Informationen</a></body>, die Sie verteilt haben. Nur weiter komponieren diese Art von Post. Ich werde Ihre patriotische Leser. Dankt immer wieder.


pilum radix, 3.12.2007 1:15 MEZ

"...das neuste Weltnetz- Medien Projekt der volkstreuen Jugend..."
Nicht schlecht.
Und eine E-Post Anschrift haben sie auch!
Und Verweise!

Was der "volkstreue Gruß" ist, kann ich mir ja auch vorstellen.
Besonders gespannt erwarte ich die Rubrik "Musik".


mag.e, 30.11.2007 10:13 MEZ

Jaja, das wollte ich auch schon posten - es würde sich auch gut als Leitsatz für uns eignen, nur "wissenschaftlicher Nachwuchs" statt "nationale Jugend".


R.U.GAY, 30.11.2007 7:53 MEZ

"Anstatt wie heute üblich sich in den Diskotheken den letzten Rest Verstand wegzusaufen, oder stundenlang vor der Playstation zu sitzen, wollen wir mit unserer Zeit etwas sinnvolles anfangen.

Wir bilden uns geistig und weltanschaulich weiter, veranstalten gemeinsame Kameradschaftsabende, wandern durch die heimischen Wälder, besteigen die höchsten Berge, und tanken so die Kraft, die wir als nationale Jugend in Zukunft so dringend benötigen."

Wenn's ned so traurig waer, waer's fast lustig. Volksempfaenger statt Playstation!


mag.e, 29.11.2007 13:54 MEZ

Blicken sie hier hinein:
http://junge-aktion.net/index-Dateien/Page777.htm


R.U.GAY, 29.11.2007 13:42 MEZ

Meine Fresse...das habe ich gar ned gesehen. Welche Hirnverbrannten Idioten sind denn das? Mir fehlen die Worte!


mag.e, 29.11.2007 13:35 MEZ

Die spinnen komplett - da findet man z.B. ein Loblied auf Rudolf Heß, was für ein liebender Vater und verantwortungsbewusster Führer-Stellvertreter er doch war...mir kommen die Tränen.


R.U.GAY, 29.11.2007 13:30 MEZ

Ist das ernst? Ich meine, wenn ich soetwas sehe, denke ich immer zuerst, irgendwer will sich wohl einen sehr schlechten Scherz erlauben...Scheisse Junge!


MaZirki, 29.11.2007 9:54 MEZ

http://www.afp-aktiv.info/

http://junge-aktion.net/


mag.e, 27.11.2007 12:25 MEZ

Jaja, in der anscheinenden Anonymität des Internet kommt aus jedem nur das Beste raus. Uns kümmert es ja auch nicht, welche Blood&Honour Spione das hier lesen, bis wir dann Besuch bekommen. Was mich aber dann stets wieder beruhigt: Vorher bekommen die Besuch (ich meine Raketa allgemein, die spezielle Seite dient nur als illustratives Beispiel, das auch jeder fleissigen Blogspinne ein Lächeln auf das Gesicht zaubern wird):
http://www.raketa.at/index.php?id=6758&rid=12


Afroguenther, 27.11.2007 3:04 MEZ

Eines langweiligen Abends hab ich ein bisschen durch das Gästebuch des Heimtaforums der NVP geschmöckert und folgendes Schmankerl gefunden. Vorher wars noch etwas besser, aber ich suche mir das als Highlight raus (bitte alles lesen):

Zitate "Gusenbauer"

Ich habe nichts gegen Neger, ich bin der Meinung ein jeder Grün Politiker sollte sich mindestens einen im Haus halten!

Als Neger hast es bei uns eh gut! Vom Staat wirst durchgefüttert, angezogen, bekommst eine Wohnung, falls das alles nicht reicht verkaufst halt ein paar Drogen.

Passieren tut dir nix, die Grünen stellen dir Anwälte zur Verfügung, am nächsten Tag bist aus dem Häfn draussen. Für den Fall das du Pech hast und ein paar Tage länger im Häfn bleiben musst macht das auch nichts:

Immer noch besser als in deiner Heimat in einer Hütte aus Kuhscheisse sitzen .......

Und als Sahnehäubchen:

Zitate "Totenburg":

Also bitte keine rassistischen Bemerkungen, ja? Ich mag N****, auch wenn der letzte etwas zäh war großes!

Zitate "germania":

Wenn er Neger sagen will, dann lass ihn Neger sagen. Tun sie ja auch untereinander!

__________________
EHRE - FREIHEIT - VATERLAND




na des is ja allerhand...schlimm schlimm, solche Leut...regt zum Denken an! Egal ob mit oder ohne Parteiglied!


Jano Nym, 26.11.2007 23:01 MEZ

"Arschkricherei" schreibt man mit "ie"!


zap, 26.11.2007 22:48 MEZ

ich muss aber sagen, ich fühle mich fast geehrt:
"Man muss die Welt verstehen, um Sie verändern zu können."
(welche qualifikation muss man eigentlich nachweisen, um eine partei zu gründen? ich tippe einmal, keinen deutschkurs und weniger als zur erlangung einer staatsbürgerschaft..)


sym, 26.11.2007 22:08 MEZ

wer seminare wie z.b Kampfrhetorik 1,2,3 bei denen besuchen will, hier bitte:
http://www.nvp.at/nationale-akademie/


pilum radix, 26.11.2007 20:32 MEZ

Ja, der starke Terminus "kreative Aktionen" stach mir auch gleich ins Auge.
Diese Menschen können kreativ sein?
Ist der 8.12. nicht Mariä Empfängnis?
Die Geschichte ist ja auch recht kreativ.


mag.e, 26.11.2007 20:20 MEZ

Hihi, wo ist denn das her? Bin ja gespannt auf die "kreativen" Aktionen der nationalen "Menschenrechtsaktivisten".


MaZirki, 26.11.2007 19:52 MEZ

Ich zitiere:

"AKTIONSTAG ZUM TAG DER MENSCHENRECHTE!!!

Am 10. Dezember ist wieder der so genannte "Tag der Menschenrechte":
Alljährliches Abfeuern von scheinheiligen Parolen zu Meinungs- und
Forschungsfreiheit, Selbstbestimmungs- und Menschenrecht! Und wie jedes
Jahr:
fürsorgliches Bemuttern von Minderheiten und der weite Blick in die Ferne.
In jene armen Länder, wo falsche Worte zu schwerem Kerker führen, wo ganze
Völker unter dem Diktat fremder Mächte stehen.
Doch warum in die Ferne schweifen...?
In Österreich ist die Meinungsfreiheit in Gefahr! Das Volk wird
unterdrückt und die Herrschenden sind gekauft!
Österreich ist der Unfreieste Staat Europas, Gesinnungsterror, Meinungsunterdrückung und politische Verfolgung stehen hier bereits an der Tagesordnung.
Anfang des Jahres wird der Klubobmann der FPÖ HC Strache unter Druck gesetzt, man will ihn eine Nationalsozialistische Gesinnung nachweisen und die Medien inszenieren den Strache Fotoskandal der sich zur öffentliche Gesinnungshetze gegen alles nationale und „rechte“ in Österreich enwickelt
Im März dieses Jahr wurde der Tag der vokstreuen Jugend wie bereits schon 2 Jahre zuvor rechtswidrig von der Polizei Aufgelöst.
2 Tage darauf wurden 3 junge Männer von der politischen Polizei in Österreich abgeholt, ihre Wohnungen Stundenlang durchsucht und anschließen in U-Haft genommen.
6 Monate mussten die 3 in Gesinnungshaft verbringen und erwarten nun einen Prozess m it einer Anklageschrift über 15 tausend Seiten! Das alles nicht wegen Gewalt, Raub oder anderen Verbrechen sondern wegen der Gewaltlosen freien Meinungsäußerung im Rechtstaat Österreich!

Vor 14 Jahren flüchtete der Dichter und Buchautor Gerd Honsik ins politische Asyl nach Spanien da ihm in Österreich aufgrund seiner politischen Meinungsäußerung ein Haftstrafe erwartete. Vor wenigen Monaten wurde er in Spanien fest genommen und mit Hilfe des europäischen Haftbefehls den österreichischen Behörden ausgeliefert.

Ja um die Meinungsfreiheit in Österreich ist es nicht besonders gut bestellt.

Auch nicht um die so hochgejubelte Demokratie!
Den an den Trögen der Macht sitzt eine korupte und veräterische Politikerbande und handelt nicht für sondern gegen das eigene Volk!
Masseneinwanderung von fremden Menschen aus fremden Ländern und Kulturen, Verkauf von Rohstoffen und Sta atseigentum, EU-Osterweiterung und Arschkricherei in Brüssel, Unnütze Beschlüsse und Gesetzte und das alles ohne auch nur einmal nach der Meinung geschweige den dem Willen desVolk zu befragen.
Demokratie heißt Volksherrschaft doch von der merken wir hier nicht nicht viel.

Am 10 Dez. ist „ Tag der Menschenrechte „ und wir Fordern alle national denkenden Menschen dazu auf rund um dieses Datum mit kreativen Aktionen und Handlungen auf unsere Anliegen aufmeksam zu machen.
Zum Wochenende vor dem 10 Dez. genau genommen am 8.12 wird zum nationalen Aktionstag zum Tag der Menschenrechte Ausgerufen, an dem sich so viel Kameraden wie möglich beteiligen sollen!


Freie nationale Kräfte Oberösterreich!"


Jano Nym, 25.11.2007 14:46 MEZ

Göll da schaugst!


mag.e, 24.11.2007 11:16 MEZ

Ich bin beeindruckt, die Kammernossen in Kufstein haben sogar eine eigene Krebszelle:
http://kufstein.appoe.org


Jano Nym, 23.11.2007 12:21 MEZ

Also das Zahnrad lässt eindeutig drauf schließen dass die Kameraden gern Laibach hören (vgl. http://de.wikipedia.org/wiki/Bild:Laibach_Logo.png)

Nein im Ernst. Als bekennender Kamernosse der APPÖ (http://www.appoe.org/) kann ich solch rechtem Gedankengut nur als Material für zukünftige, feucht-fröhliche Abende etwas abgewinnen in denen es darum geht, möglichst viele stupide und sinnlose Sprüche und möglichst viel Weißbier/Cola durch den Schlauch zu saugen.

HAIL!

Ihr Jano-Nym


mag.e, 23.11.2007 10:32 MEZ

Ich vermute, dass jene netten Herren, die sich zur Gründung dieser erquickenden Heimatpartei hinreissen liessen, eine persönliche Abneigung gegen den chloräugigen HC hegen und deshalb nicht in der FPÖ mitwirken wollten.
Zu Herr R.F. findet man hier anheimelnde Details: http://www.derfunke.at/html/index.php?name=News&am[...]
Den C.H. findet man im BZÖ NÖ, wenn es denn derselbe ist - das BZÖ war ihm wohl zu verweichlicht:
http://www.bzoe-noe.at/?page_id=16
Und der Dritte im Bunde ist sogar so prominent, dass er einen Wikipedia-Eintrag besitzt:
http://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Goschescheck

@pilumradix: Auswandern bringt nix, dann wirst vielleicht auch wieder "heimgeführt".


MaZirki, 23.11.2007 8:47 MEZ

Noch hat der nationale Widerstand die FPÖ und es verging noch keine Wahl bei der es keine Wahlempfehlung der AFP (mit BFJ) gab. Diese NVP klingt ein bisschen wie ein paar idioten, die sich von ein paar Rechten mit Background fangen ließen, aber wozu so eine Partei?
Das bekenntniss zur deutzschen nation steht im FPÖ-Parteiprogramm, dass Verotsgesetz wollenh einige Landesorganisationen abschaffen und auch Strache steht dem kritisch gegenüber, die Rollenverteilung in der Ehe nach geschlechtern ist auch drin und den Volksstaat findet man auch.
Nur dass die FPÖ immer schon in Ö geduldet war, weil wir ja ein Opfer waren und es bei keine Ehschonwissen nie nicht gab.


pilum radix, 23.11.2007 1:13 MEZ

Endlich! Jetzt haben die Neonazis auch in Österreich ein gesetzlich geduldetes Sprachrohr!
In dem Posting zur Aktion "Moschee adee" steht:
"...Unter anderem skandierten die Rufchöre auch »Bürgerschutz statt Bürgerverrat!«, »Wohnqualität statt Lärmterror!«. Darüber hinaus hörte man auch Rufe wie »Frei, sozial, national!« und sogar vereinzelt »Hier marschiert der nationale Widerstand!«. ..."
Lieb.
Da ist natürlich klar, dass das positive Screiben vom Innenministerium kommt.
Das Parteiprogramm ist ja auch etwas besonderes:
"...Natürlich lehnen wir eine Zweckentfremdung familiärer Institutionen wie der Ehe für welche Zwecke auch immer, ab!..."
Was bedeuet dieser Satz? Kann man ihm Sinn abringen?
Vielleich fordern sie als nächstes Dinge, wie SCHEIDUNGSVERBOT, ZEUGUNGSPFLICHT, oder EHEVERPFLICHTUNG.
Unterm Strich sind sie ja nur für das Verbot, die Elimination oder "HeimFÜHRUNG" von all dem, das sie nicht kennen, nicht begreifen oder nachvollziehen können, also eh so wie der größte Teil der vom kollektiven Stumpfsinn erfaßten Bürger unserer schönen, nationalkatholischen HEIMAT, bei denen sie sicher auf starke Resonanz hoffen können.
Und die Stählung der Jugend nicht vergessen!
Gewundert hat mich auch, dass es die Rubrik "Humor " gibt.
Ich habe natürlich gleich hineingeschaut und mit Entsetzen festgestellt, dass der einzige Beitrag gerade zu meinem Geburtstag gepostet wurde.
Welch ein Heil!
Wenn sich diese Rubrik füllen soll, muss man Wahrscheinlich wirklich das Verbotsgesetz abschaffen.
Dann las ich den aufmacher "Aus für das Grüß -Gott!" und es schauderte mir stark.
Ich dachte schon sie wollen das alte Grüß-Gott durch das neuzeitlich-lichtbringende, aufrechte "HEIL!" ersetzen.
Alles in Allem wäre dieses historische Ereignis ja ein netter Grund zum Auswandern (freiwillige Umvolkung/Ausleitung/Ausführung?).


Zeichensetzung, 22.11.2007 18:22 MEZ

Wir steh`n zwar zu der Heimat unser
Doch des Apostrophes Regel`n
Wir nicht ihrer mächtig sind


R.U.GAY, 22.11.2007 14:55 MEZ

Welches Grundrecht...auf menschenverachtende Dummheit? Mir kommt das kalte Kotzen, wenn ich mir deren Seite durchklicke...


mag.e, 22.11.2007 14:24 MEZ

"Dass die Menschenrechte derzeit in Österreich teilbar sind, kann man nahezu täglich beobachten. Viele Österreicher werden aufgrund ihrer Gesinnung, ihrer Meinung zu diversen Themen verhaftet und mit der Höchststrafe bedroht. Ein Beispiel für die eingeschränkte Meinungsfreiheit ist das NS-Verbotsgesetz, denn in Form dieses Paragraphen wird ein Grundrecht der Menschenrechte verletzt."

?!


mag.e, 22.11.2007 14:16 MEZ

Das Parteiprogramm ließt sich wie anno 1933, dennoch fehlen die wichtigsten Themen der modernen Zeit nicht:
"Wir wollen eine starke, selbstbewusste und heimatbewusste Jugend, und nicht eine multikulturelle, verweichlichte, drogenabhängige, verblödete und verdorbene Jugend."


mag.e, 22.11.2007 14:06 MEZ

Das starke Zahnrad in kraftvollem Blau im Logo lässt auch auf eine Hinwendung zum hart arbeitenden Volk des stolzen Berglandes schließen. Man hat es wohl von der NPD geklaut, da ich gerade feststellen musste, dass jene es nicht mehr verwenden.

Die Kommentatoren auf der Presse-Seite sind wohl direkt aus dem Vorstand der NVP.


<< zurück