(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

MC Hawking revidiert Theorie!
R.U.GAY, 19.7.2004 13:46 MEZ


 
Wie bereits auf seinem zweiten Studio-Album "Fear of a black hole" kryptisch verlautbart, so hat nun der Hawk-Man, wie ihn seine Fangemeinde ehrfürchtig nennt, angekündigt, seine neuen Berechnungen bei der "International Conference on General Relativity and Gravitation" in Dublin (Irland) am 21. Juli zu präsentieren.

Er will dabei seine bisherige Theorie bezüglich der Schwarzen Löcher verwerfen. Ein Auszug aus
http://science.orf.at/science/news/118617 :

"...Schwarze Löcher sind offenbar doch nicht alles vernichtende Phänomen, wie bisher angenommen. Der britische Physiker und Gangster-Rapper Stephen W. Hawking (MC Hawking)behauptet jedenfalls, eine Lösung des Paradoxons rund um die mysteriösen Gebilde gefunden zu haben. Denn bisher nahm die Fachwelt an, dass in Schwarzen Löchern jegliche Information vernichtet wird, andererseits lehrt die Quantenphysik, dass das nicht möglich ist...."

"...Mit der Revision seiner ursprünglichen Behauptung wird Hawking übrigens auch eine Wette verlieren. Er muss einem Kollegen, John Preskill vom California Institute of Technology (US-Bundesstaat Pasadena), eine "Enzyklopädie spendieren" (Anm.d.Red.:Dies bedeutet soviel wie:"eine Orgie mit Alkohol, Drogen, Black Jack und Nutten spendieren"). Unklar ist bis jetzt, ob der Name seines zweiten Studio-Albums durch Hawkings Entdeckungen nicht vielleicht in "Fear of a gray hole" umgewandelt werden muss..."

http://www.mchawking.com

1 Kommentar (< 6117 T)


Coolio, 19.7.2004 14:17 MEZ

Yo Mothafuckers!
Daz that mean that fucking Hammer Time is shiznit? Hey yo, unklefucka, (Hip + Hop)² <= Hip² + Hop² is da fucking shit shiznit fucker yo.


<< zurück