(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Gebein-Kagnipsum-Strafexpedition
dr.e, 26.10.2007 18:34 MEZ


 
Morgen 10:00 findet im Café Hokuspokus die Einsatzbesprechung für die Strafexpedition "Esoterik- und Natura-Messe Innsbruck 2007" der Gewaltbereiten InfMathPhys Kampfgruppe zur Niederschlagung pseudowissenschaftlicher Umtriebe (kurz: Gebein-Kagnipsum) statt. Gleich hernach marschieren wir dann zum Messegelände, um sofort gnadenlos zuzuschlagen. Der Einsatz kann nur von Kämpfern und Kämpferinnen mit gefestigtem Geist, technischer oder naturwissenschaftlicher Ausbildung und einem auralem Nahfeld von weniger als 7000 Bovis-Einheiten ausgeführt werden. Wir erwarten machtvolle Gegner (vgl. http://messen.artoflifenet.com/Messen/vortr_inn2.p[...]), wobei Ginohsed, Abgesandte des Sternenkommandos, von der Spionageabteilung als die größte Bedrohung für unsere geistige Zurechnungsfähigkeit angesehen werden muss.

Um bei unserem wütenden Angriff nicht allzuviel Aufmerksamkeit zu erregen, werden wir uns nicht weigern, den Eintrittspreis von 9 EUR (8 EUR für Studenten) zu zahlen.

9 Kommentare (< 3586 T)


mag.e, 30.10.2007 21:35 MEZ

Ich rocht eine Galerie ein, die unsere Strafexpedition zeigt. Sehr mächtig bitte auch der Trupp des Tages darauf, er schlapp den mystischen Aura-Optimat 2.0 an, den das versammelte Messepublikum sehr bewornd.

http://infmathphys.inter.at/gal.php?name=23_esoter[...]


mag.e, 28.10.2007 17:49 MEZ

SO EIN SCHEISS!!!

Das Trauma von der Messe schlott mich gerade gehörig her.


pilum radix, 28.10.2007 15:49 MEZ

Und das führt dann - wie könnte es anders sein - auf diese Seite:

http://home2.vr-web.de/~gandalf/Quanten/VWT2.htm


pilum radix, 28.10.2007 15:30 MEZ

Der Wasserdreher sei noch verlunken:

http://www.Devajal.at


pilum radix, 28.10.2007 15:27 MEZ

Kollege Schwarzerkaffe und ich kamen sogar in eine Zeremonie, die offenbar nur dazu dienen sollte, uns die Hirne zu waschen.
In dem Kristall/Atlantis-Vortrag kam es - als Vorbereitung zu Flüssigbergkristellamulett - zu einer "Meditation" in der alle möglichen Meister aus Atlantis angerufen wurden. Bei manchen aus dem Publikum kam es zu argen Spannungen und Lösungen, bis hin zum Druck in der Stirn.
Natürlich waren wir, wegen unserer nicht minderen Erfahrung mit G´schüttelten gewonppen und blieben stark.
So musste das Amulett unverrichteter Dinge nach Atlantis heimkehren.
Dann probur ich selbst eine Energiepyramide aus, die man sich - und das ist ja logisch - aufsetzen muss und dann drehen, um die Energie zu festigen, oder hineinstehen, während Graf Mager fast vom Weltenmeister und seinen Erscheinungenn zu Fall gebracht wurde.
Weitere wahre Heldentaten vollbrachte unsere Astronomischer Abgeordneter Herr J.
1) Die VERWEUGERUNG der Zahlung von 10 Euro für ein Kartenlegen, bei dem das MEDIUM offenbar nur Schund vo sich gab.
2)Der Hiweis darauf, die Erzählungen des Kornkreismannes über die Mondmission seien SCHLICHTWEG FALSCH.

Auch wichtig:
Der FLASCHENTORNADO aus den Experimentalphysikausstellungen ist jetzt ein WASSERENERGETISIERER (Dreher), und als solcher natürlich teuer zu kaufen.

Der Erfinder verstrock sich in Widersprüche, als ich ihn darauf hinwies, dass ein von unten von unten auf das Gerät schauender zu Heilender ja einen linksdrehenden Wirbel sieht.
Die Wirkung hängt also offenbar von der Sichtweise ab, und mann soll sowieseo doch in beide Richtungen drehen - oder kann das zumindest.

Dann schachte man mir aufgrund meines starken Interesses noch das Büchlein "Pyramiden" vom Medium Jarmilia.
Und auch Graf Mager wurde reich beschacht.
Mit Heften über den Weltenmeister Mandreya und einer CD mit einem Vortrag von Creme, dem Medium von Mandreya.
Diese sollten wir uns aus Gründen der besseren Herausarbeitung gemeinsam Anhören - unter Einhaltung der nötigen Sicherheitsvorkehrungen versteht sich.
Denn:"Mit der Pyramidenenergie ist nicht zu Spaßen!" - wie man mir eingeschorfen hat.


mag.e, 28.10.2007 12:59 MEZ

Da wir in starker Mannzahl angetreten waren, konnten wir uns wacker gegen alle G'schüttelten verteidigen. Das Hegeheilvop war in der Tat sehr heilsam, mein Lieblingszitat aus dem Atlantis/Kristall-Vortrag: "Karma wurde 1987 abgeschafft." Mhm, genau. Den Plejaden seis gedankt. Auch die Kornkreise faszinoren uns sehr, nur durch Gedankenkraft konnte schließlich der Laptop zum Laufen gebracht werden und wir sahen die unerklärlichen, in Sekundenbruchteilen erschienenen und nie und nimmer von Menschenhand geschaffenen Phänomene. Ein besonders tapferer Kämpfer aus unserer Mitte schak sich dann an, den Kornkreis-Mann zu läutern. Natürlich schirt er und wie immer musste man in tief bekundeter Freundschaft scheiden, anstatt eine Vendetta heraufzubeschwören.

Wir fanden dann eine Doku von National Geographic auf YouTube (in 6 Teilen, vollständig scheinbar nur auf Spanisch, "los círculos en los cultivos" hihi), auf der lustige Leute munter Kornkreise malen - mit so ausgefeilten technischen Hilfsmitteln wie Vermessungsband, Markierungspfosten und Brettern an den Schuhen - man müsste das nächste Mal ausgestattet mit solchem Material die Messe besuchen.
http://www.youtube.com/watch?v=KnViyxF-W4c


eltom, 28.10.2007 9:01 MEZ

Wie hoch sind unsere Verluste? Wurde die Schlacht gewonnen?


schwarzerkaffee, 26.10.2007 20:53 MEZ

Es wird bestimmt sehr schön.


pilum radix, 26.10.2007 18:57 MEZ

auralse Nahfeld von weniger als 7000 Bovis-Einheiten! Wunderbar!
Dass sich heute also nur keiner auf eine Neuzeit-Pyramide oder in einen Orgonakkumulator setzt!

Hier vielleicht noch mal das in den Vorbesprechungen HERAUSGEARBEITETE UND FÜR HEILSAM EMPFUNDENE VORTRAGSPROGRAMM (im Folgender hegeheilvop genannt.):

13.20 - 14.00
Arbeiten mit Kristallenergien und den Energien von Atlantis
(Vortragender:Harald Hold)

14.50 - 15.40:
Das Kornkreisphänomen aus spiritueller Sicht. Symbole der heiligen Geometrie.
(Vortragender:Wolfgang Dolleschal)

STARKE ALTERNATIVE:
14.50 - 15.50:
Wie Engel heute zu uns sprechen.
(Vortragende: Ginoshed, abgesannte des Sternenkommandos der Lichtbrüder)
! 10 Eure Aufpreis ( wegen Versicherung für Ratio) !

15.45 - 16.25 :
Feremdenergien:Verfluchungen und Besetzungen erkennen und lösen.
(Vortragende: Dr. Irina Blaas)

ODER:
16.30 - 17.20:
Farben der Aura.
(vortragende: Rositta Virag)
(Für unsere mathematischen Gäste sicher interessant)

Beachte:
hegeheilvop ist wichtig und stark, muß und kann aber nicht im Ganzen genossen werden.
hegeheilvop und seine Spätfolgen müssen nachher im Sesselkreis gemeinsam herausgearbeitet werden.


<< zurück