(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Laserfrequenzkammgenerator und Atomarmbanduhren in Innsbruck
monz.tar.bz2, 6.7.2007 9:44 MEZ


 
Also ... nach 250 Stunden im Labor in 2 1/2 Wochen, haben wir es geschafft das uns ORF und Co. einen kurzen Besuch abstatten.

Der Artikel auf derstandard.at ist hier http://derstandard.at/?id=2947561

Dabei ist der 'Frequenzkammgenerator' auf Wikipedia als Referenz leider nicht angegeben - aber wirklich _sehr_ empfehlenswert (vorallem fuer Kollege SB) http://de.wikipedia.org/wiki/Frequenzkamm

Kommentare vom Standard:
- sowas brauch ma in österreich nicht. da werden wieder millionen menschenleben gefährdet mit wahn einiger wissenschaftler. bin für ein sofortiges volksbegehren!

9 Kommentare (< 3700 T)


pilum radix, 8.7.2007 21:18 MEZ

Ich kann dir, lieber Lateinlehrer, leider nicht bezüglich deines Hasses gegen mich weiterhelfen, da ich nicht weiß, wer du bist.
Zur Information:
Ich lernte nie Latein und will es auch nie!

Wir könnten uns aber auf "Heiland" einigen, um zumindest das Lateinproblem zu umgehen.

Ich bin kein Mathematiker und kenne das O und den Rider nicht viel besser, als den Lateinlehrer.


Lateinlehrer, 7.7.2007 19:54 MEZ

Dekliniere Konjugation!


Lateinlehrer, 7.7.2007 18:46 MEZ

Pilum Radix! Konjugiere Jesus Christus!

...


Falsch fünf setzen! So gehts:

Nom.: Jesus Christus
Gen.: Jesu Christi
Dat.: Jesu Christo
Akk.: Jesum Christum
Abl.: Jesu Christo
Vok.: Jesu Christe

Da guck'ste doof, wa! Unregelmäßig ist da ein Hilfsausdruck und bevor jemand fragt: nein, es gibt kein Plural von Jesus Christus. Also, Pilum Radix, -ices. Lernen, lernen, lernen. Du kannst ja das große O und seinen Schergen fragen, ob sie dich mit ihnen ihre Studierbank drücken lassen. Während jene dann im Yoshida blättern, kannst du ja eine Lateingrammatik wälzen. Falls du eine brauchst: Call Rider!

In diesem Sinne:

Romanus eunt domus!


pilum radix, 7.7.2007 18:27 MEZ

Oh Jesum meine Freude!
Wie gut, dass ich mein Jesu habe!

Aber der Jagdtrieb ist so ausgeprägt und schön!
Das sieht man ja die Haare nicht so gut.


mag.e, 7.7.2007 16:31 MEZ

Der/die gute AutorIn sah das Foto nicht und konnte als deutschsprachige Person natürlich nicht wissen, dass Daniele und Michel Männer sind. Ich sage nur: "Pascale ist ein Mädchen?"

Ohnehin liest man bei der APA aber den Blog, und hat es ausgebessert:
http://www.zukunftwissen.apa.at/cms/zukunft-wissen[...]
Oder es war dort ohnehin immer korrekt.

Jedenfalls hast hier ein wunderbares Foto vom Jesus, dann brauchst gar nicht mehr selbst auf Jagd zu gehen.


pilum radix, 7.7.2007 0:09 MEZ

"...Philippe Laurent, Daniele Rovera und Michel Abgrall vom Observatoire de Paris [...] Die französischen WissenschafterInnen..." - Jetzt mal rein von den Namen her - WO sind die INNEN ?
Obwohl, der mit dem lustigen Bart,...
Wieder mal zum Irrsinn drängende Sprachverstumpfsinnung in reinster Form, die uns die feministische Problemkonstruktionmaschinerie so heilsam auferlegt hat!
Der eine, der in Österreich weder Gene noch Atome will, könnte ja ein Volksbegehren gegen sich selbst starten oder sich gleich selbst weg- und anderen so einen Gefallen machen.


schwarzerkaffee, 6.7.2007 13:08 MEZ

scheisse, ned.


mag.e, 6.7.2007 12:32 MEZ

Köstlich. Auch sehr gut:
- warum muss der alte kasten nach inschbruck
kann der zeilinger net im sekundentakt beamen und damit synchronisieren?


roli, 6.7.2007 10:02 MEZ

Im ehem. achten Stock hatten wir Mathematiker schon lange vor den Physikern Kämme versteckt:
http://www.mathematik.uni-bielefeld.de/birep/top/l[...]


<< zurück