(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Stromversorgung ohne Kabel
sym, 22.6.2007 14:32 MEZ


 
Nachdem heute mein Handyakku fruehzeitig den Geist aufgegeben hat, bin ich auf die Suche nach einer laengerfristigen Loesung gegangen.. und bin fuendig geworden. Endlich hat das ewige Akku leiden und mein Kabelsalat ein Ende.

"Wissenschaftler vom Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben eine Möglichkeit gefunden, wie sich beispielsweise Handys, Notebooks oder Roboter ohne eine Kabelverbindung mit Stromnetz mit Energie versorgen lassen könnten."

aber am besten lest selber: http://www.heise.de/tp/r4/artikel/25/25460/1.html



5 Kommentare (< 3642 T)


mag.e, 3.7.2007 16:50 MEZ

Es wurde schon von externen Lesern des Blogs kritisch angemerkt, dass nach der Entdeckung kabelloser Stromübertragung offenbar nichts mehr Spektakuläres in der Welt mehr passieren kann. Schade.


strange guehbirnen character, 27.6.2007 12:17 MEZ

naja, sie leuchtet. aber sicherlich nicht 60 watt. mir scheint das eher eine franzoesiche birne zu sein


mag.e, 24.6.2007 11:22 MEZ

"Strahlungslos" ist das aber nicht gerade... und du müsstest dein Handy immer in der richtigen Orientierung auf den Tisch legen.


strange zankl character, 23.6.2007 10:02 MEZ

Super, da sind mir die jetzt zuvorgekommen. Aber ich hab auch noch andere Ideen. Die Weltherrschaft ist also noch nicht verloren...


binabik, 22.6.2007 18:04 MEZ

praktisch. erklaert's das der oebb, dann muss ich mich nimmer ueber fehlende steckdosen in den zuegen aergern :)


<< zurück