(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Wissenschaftsrat will Ende des freien Hochschulzugangs
sym, 19.6.2007 22:48 MEZ


 
Und wiedermal hat das System versagt:
"Der Wissenschaftsrat empfiehlt die Einführung von neuen Verfahren der Zulassungsregelung in allen Studienrichtungen an österreichischen Universitäten."

Einen wirklich freien Hochschulzugang gibt schon eine Zeit lang nicht mehr, aber gleich alle Studienrichtungen willkuerlich zu beschraenken ist nur daemlich.

Anstatt Geld in einen solchen Rat zu stecken waere es sinnvoller es einfach den unis zu geben (oder es beim fenster rauszuwerfen).

Links:
http://www.ots.at/presseaussendung.php?schluessel=[...]
http://derstandard.at/?url=/?id=2925067
http://www.wissenschaftsrat.ac.at/

2 Kommentare (< 3653 T)


sym, 22.6.2007 15:28 MEZ

hm, wenns bei der tuere wieder reinkommt, dann ist es doppelt sinvoll das geld nicht dem wissenschaftsrat zu geben..


strange zankl character, 21.6.2007 9:04 MEZ

Naja, das Geld, dass man zum Fenster rauswirft, kommt ja bei der Tuere wieder herein, nicht?


<< zurück