(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Religiöser Wahn und der Burkini
pilum radix, 26.3.2007 21:30 MEZ


 
Wir schreiben das Jahr 2007. Ich verstehe das einfach nicht!
Ein kleines Zitat:
"...Der Imam einer Moschee in Sydney [...]war kürzlich durch den Kommentar bekannt geworden, vergewaltigte Frauen dürften sich nicht beklagen, wenn sie ihren Körper nicht bedeckt gehalten haben, weil “unbedecktes Fleisch” nun mal die Katzen anziehe..."
Diese Anschauungen sind derart abstoßend, dass man gar nicht soviel essen kann, als man Kotzen wollte.

http://diestandard.at/?url=/?id=2728525%26_seite=5[...]

http://blog.zeit.de/joerglau/2007/01/18/der-burkin[...]

http://www.faz.net/s/Rub117C535CDF414415BB243B181B[...]


2 Kommentare (< 5130 T)


pilum radix, 26.3.2007 22:33 MEZ

Nein, das war nicht in der Ringvorlesung, die war aber auch wieder sehr sinnvoll. "Pair Programming" war der Titel, der Rest waren groteske Begriffe, die alle mit Pair anfingen und hinter denen sich Trivialitäten (z.B.: Zu zweit findet man Fehler schneller.)versteckten.
Ansonsten ging es nur um das "erschreckende" Faktum, dass der Frauenanteil unter den Informatikern zu gering ist.


mag.e, 26.3.2007 22:18 MEZ

Das wurde aber nicht in der Ringvorlesung behandelt, oder? Burkini ist aber eine geniale Wortkreation, das muss man festhalten. Und wenn der Hautkrebs alle "echten" Rettungsschwimmerinnen hinweggerafft hat bleiben die Burkini-Girls übrig...


<< zurück