(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Rechtschreibreform 9
pilum radix, 1.1.2007 15:45 MEZ


 
Es ist der 1.1.2007 und da 2 und 7 zusammen 9 ( Mit Peano formulieren wir: näüin nach großem O ) ergibt, muss sofort eine Revolution her. Zumindest die Rechtschreibung muss reformiert werden, und dazu ist der Vorschlag honoriger Lumpensammler aus Ungarn, der geistigen Wiege des Ostens gerade recht.
Man muss also einfach alles so schreiben, wie man es mit ungarischen Akzent sagen würde, und das macht dann jeder so wie er will.
Ähnlich anarchistische Strukturen wollte meinereiner schon seinerzeit in der Schule durchsetzen, wurde dafür aber immer nur getadelt und derbe gescholten.
Jetzt ist es endlich so weit. Die näüe däütsche Rechtschreibung ist hervorgenötigt!
Es lebe die Anarchie, es lebe Ungarn !

Ach ja-ein Erklärungsversuch:
In Uhr-Mischmaschinen gibt man vorne Zahnräder, Federn und andere Metallteile rein und hinten kommen Zufallsuhren raus.
Moped-Schuhe mögen wohl motorisierte Rollschuhe sein.Oder so.
Jedenfalls sieht man, wie sehr uns Ungarn technisch überlegen ist.
Wer Uhr-Mischmaschinen und Mopedschuhe und Vorhängehandypuppen hat, der braucht keinen Quantencomputer mehr.

11 Kommentare (< 5211 T)


mag.e, 4.1.2007 11:31 MEZ

zum ungarischen Hubschrauber - vielleicht das:
http://www.mrmodels.co.nz/New_Uploads_10_04/008_Ro[...]
(sieht eher aus wie eine Zeitmaschine)

oder doch eher das:
http://www.hpo.hu/English/anim/a2.html?printable=1
(bewegt sich sogar)


pilum radix, 2.1.2007 16:32 MEZ

Au fein, die Zitrone wurde in Ungarn erfunden! Das gefällt mir jetzt wieder!

@mag.e: Man merkt, du bist ein Mann mit Blick für das Wesentliche! Die Schrägstriche waren mir eigenlich auch immer wichtiger als die Moralbedenkpredigten. Sie entstehen, wenn ich einfach ein Anführungszeichen tippe. Das mach ich sonst auch immer, aber nicht mit dem Ergebnis.

Das mit dem Sodawasser find ich auch nett. Als ich in Ungarn war , wurde es nämlich immer in uralten Siphonflaschen von einer Art Milchmann mit einem Eselkarren geliefert. Manche hatten auch so Mopeddreiräder ( leider keine Mopedschuhe!).

Dann sind mir gestern noch diese Briefe und das Prospekt in diesem fürchterlichen Englisch aus Srilanka eingefallen. (Insider wissen bescheid.)
Aber da kann ich euch beruhigen.Wir haben schon alle, die wir damals drüber gelacht haben, einen Geistlichen aufgesucht. Er hat gesagt, dass uns die Srilankesen nichts böses wollen, und das wir den heiligen drei lustigen fünf Königen huldigen und spenden sollen. Das bekommt dann nämlich alles der heilige Papst Penis am Sechzehnten gesschenkt, und der hat in seiner Predigt ja Ochs und Esel mit Juden und Heiden verglichen.
Das etwas sachliche Posting habe ich dann nur verfasst, weil ich wirklich niemanden beleidigen will! Das ist mir sehr wichtig, und den Ledo kenn ich ja gar nicht-schon gar nicht seine Beziehung zu Ungarn ( Verwandte, Vorfahren, Freundin, etc. ).
Aber etwas nachzudenken ist ja nicht schlecht, vor allem in der Weihnachtszeit...
Ist schon komisch, warum manche meinen, man darf diese Kleinmaschinenbrigade nicht lustig finden, nur weil sie jenseits einer virtuellen Linie namens Grenze beheimatet ist. Den kärntner Bürgermeister, der keinen geraden deutschen Satz hervorbringt darf ich dann schon lustig finden.
Das verstehe ich alles nicht mehr.

Gibt es ein Foto vom ersten ungarischen Hubschrauber ? Den will ich sehen!


mag.e, 2.1.2007 13:12 MEZ

@griff: Dein Fehler war, es nicht schon gestern zu lesen ode so wie ich erst gegen 10:00 das Bett zu verlassen. Fleißige Menschen sind stets im Nachteil.

@pilum: Was ich mich aber auch noch frage - weit abseits aller moralischen Hinterfragung - wie kommen die \ vor deine "? Also die "\" vor die """.

Und Ungarn ist ja ganz im Ernst ein Land großer Erfinder: Dynamo, Hubschrauber, Kugelschreiber (davon wurde schon hier berichtet), Sodawasser, Vergaser, Vitamin C (noch vor der Zitrone) - findet man wie viele andere interessante Tasachen hier: http://www.grocceni.com/typisch-d.html - warum also nicht auch der Porzellan-Fotoapperat?

Ansonsten schließe mich mich koalas mediativer Bergpredigt an.


griff, 2.1.2007 10:43 MEZ

Jetzt kann man nichtmal mehr den Blog lesen ohne dabei sein Hirn zu verwenden... wohin soll das nur fuehren... und was mach ich in Zukunft als erstes, wenn ich auf die Uni-komme... hm... vielleicht einfach mehr lecker kaeffchen schluerfen... und woher kommen die vielen .e?


matz, 2.1.2007 9:40 MEZ

Naja, etwas kritische Auseinandersetzung kann dem Blog nicht schaden :-).


koala, 2.1.2007 7:14 MEZ

Runter vom Gas, wuerde ich vorschlagen. Bitte nicht jedes Wort, das hier faellt, auf die Goldwaage legen. Im Grunde unseres Herzens sind wir ja eh alle brav und alles.


pilum radix, 1.1.2007 23:52 MEZ

Ach ja: Der Erklärungsversuch am Ende soll nicht die Ungarn als Untermenschen darstellen, sondern bezieht sich auf den Technokratismus in der Physik. Die mich näher kennen, wissen bescheid.


pilum radix, 1.1.2007 23:48 MEZ

1) Ich finde dieses Posting erst verwerflich, wenn man England wegen dem Film \"Borat\" EU-Sanktionen auferlegt.
2)@ledo: Auch ich finde manches nicht in Ordnung, das hier oft gepostet wird, kann es aber ausreichend begründen. Zum Beispiel fand ich es am 2.12. menschlich nicht vertretbar, den REALEN Selbstmord eines Mitmenschen als \" einerseits vom Lesen abhaltend, andererseits aber zum Thema passend\" zu bezeichnen.Seine Situation war vielleicht etwas auswegloser als deine. (Vielleicht erkundigst du dich mal, was 5 Stockwerke über dir behandelt wird.)
Auch wunderte ich mich damals darüber, was die Menschen am Life-Ball dir wohl getan haben könnten.
Dies habe ich damals nicht gesagt, da es mich nicht angeht.

Ich möchte mir einfach eine Objektive Sichtweise der Welt bewahren. Ich gehöre nicht zu denen die glauben, die Welt zerfällt in Einzelpersonen und Volksgruppen, über die man sich als guter Mensch lustig zu machen hat(z.B.:Busch und \"die Amerikaner\",Bierzeltgeher,...) und solche über die man sich nicht lustig machen darf (MigrantInnen, Angehörige anderer Religionen und/oder Sprachbereichen...).
Ebenfalls bin ich mir bewusst, dass sich auch Menschen über mich regelmäßig lustig machen, und bin diesen deshalb nicht böse. Ich erachte alle Mitmenschen als gleichwertig.
Sollte dich dieses Posting in irgendeiner Weise persönlich beleidigen oder kränken, möchte ich mich dafür hiermit entschuldigen.


koala, 1.1.2007 21:52 MEZ

@ledo: "Ach diese Ungarn" :-)


pilum radix, 1.1.2007 21:20 MEZ

Die erwartete Reaktion kam ja prompt und zuverlässig!
Ich muß dich leider enttäuschen, diese Leute haben mir nichts, und ich ihnen nichts böses getan, im Gegenteil.
Würde es sich hier um Stilblüten Österreichischer oder deutscher Schüler handeln, würdest du dich wahrscheinlich, vor Lachen krümmend, der letzten Pisastudie entsinnen. Mit deutsch, was für dich wahrscheinlich gleich Nazi bedeutet, meine ich lediglich deutschsprachig, also keine Angst!
Ich konnte mich glücklicherweise nebst anderen mir und dir bekannten Menschen über diese Mitteilung genauso ammüsieren, wie sich diese Menschen, gegen die ich jedenfalls nichts habe, über mein Ungarisch ammüsiert hätten.
Das konnte ich, weil ich mir einen unvoreingenommenen Blick auf ALLE Völker dieser Erde bewahrt habe.


ledo, 1.1.2007 18:57 MEZ

Finde ich wirklich nicht in Ordung, sowas zu schreiben. Haben dir diese Leute was getan? Oder soll das lustig sein?


<< zurück