(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Mauer-Welle-Dualismus
dr.e, 13.12.2006 23:29 MEZ


 
Nach Monaten der Christo-artigen Verhüllungskunst mit Holz-Verschalungen ist das Bauwerk am Eingang zum Technik-Areal vor einiger Zeit endlich enthüllt worden. Monatelang wurde teils emsig von Architektur-Studenten und auch versierten Bauarbeitern daran gewerkelt, dann war die Baustelle wieder lange Zeit verlassen. Ob dies im Bild schon der endgültige Fertigstellungsgrad ist, sei dahingestellt. Mein findiger Informant sym wies mich aber auf einen TT-Artikel hin, worin man nachlesen kann, dass sich Anrainer beschwert hätten (ob des beleidigenden Anblicks) und auch die Baupolizei schon fahndet (sie wurde am Tatort bisher aber noch nicht gesehen). Der werte Vizerektor stellt sich auf Seite der Klagenden, der verantwortliche Professor siehts gelassen. Wir sind gespannt, ob die Baupolizei und Rektorat das Objekt nach dessen endgültiger Fertigstellung als "für das ortsbild einträglich" einstufen oder es abreisen lassen.

11 Kommentare (< 5147 T)


mag.e, 15.3.2007 15:21 MEZ

Super aber, wie eine Stellenausschreibung, genau auf den Bewerber zugeschnitten.


Thomas, 15.3.2007 15:00 MEZ

ich kann nicht's dazu sagen:
http://www.uibk.ac.at/ipoint/news/uni_und_studium/[...]


pilum radix, 15.12.2006 16:42 MEZ

Wahrscheinlich löst sich das Problem ja sowieso bald von selbst, so wie bei den Behausungskunstwerken, die sie früher immer gebaut haben.
Was würden die Traumtäntzer ohne Bauingenieure tun!?
Bleibt nur zu hoffen, dass niemand zu Schaden kommt.


Baumeister, 15.12.2006 10:05 MEZ

die eigentliche Aufgabe war: http://www.scodanibbio.com/site/images/brickwall.g[...]

Und so schauts aus wenn unsere Architekten sie versuchen zu loesen.


Jano Nym, 14.12.2006 18:22 MEZ

Vergesst nicht ein paar Ziegel mitzunehmen, kann man prima auf Ebay versteigern.
Echte Ziegel von der Mauer...


schaulustiger, 14.12.2006 15:41 MEZ

also die abreise der mauer darf man sich auf keinen fall entgehen lassen!


ledo, 14.12.2006 14:56 MEZ

@mag.e: Das ist aber dann kein Dualismus mehr, weil du-al a bekanntlich von zwei kommt, nicht. Der Stuhl ist allerdings ganz sensationell.


R.U.GAY, 14.12.2006 14:15 MEZ

...nicht abreissen, sondern destruktiv interferieren...


mag.e, 14.12.2006 13:56 MEZ

@R.U.GAY: Sehr gut, musste ich sofort übernehmen.

@ledo: Und dann hat er den Stuhl-Welle-Dualismus gefunden:
http://www.bonluxat.com/cmsense/data/uploads/orig/[...]


ledo, 14.12.2006 7:51 MEZ

Das ist sehr schön. Frank O. Gehry hat als Kind sicher solche Sachen gemauert.


R.U.GAY, 14.12.2006 7:13 MEZ

Mauer-Welle-Dualismus


<< zurück