(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Lapsi lingui @ ICAP 2006
dr.e, 16.7.2006 23:27 MEZ


 
Heute hatten wir die große Ehre bei der Eröffnung der ICAP (International Conference on Atomic Physics) 2006 dabei zu sein. Nebst Vorträgen honoriger Nobelisten durften wir bei der Welcome Reception auch den Worten unserer lieben Frau Mayoress und dem Gouverneur von Tirol lauschen. Die Frau Fleischkas hieß "all of [us] that came here in Innsbruck" willkommen und wies auf die "friendly population" von Tirol hin. Dagegen begrüßte der Landespapa seine Gäste mit den Worten: "We wish you many greetings and a very warm welcome here in Innschbr... äh Innsbruck." Er und seine aus dem "same political movement" stammende Nachfolgerin, schnitten so breitgefärcherte Themengebiete wie Wetter, EU-Präsidentschaft, Römerherrschaft, Nahostkonflikt, Fußball-WM, das Taj Mahal und die Pyramiden von Gizeh, Transit, Maximilian I. und seine Begräbnisstätte an und beschrieben das Kongresszentrum Innsbruck als zweitgrößtes in Österreich: "There are not only conferences but also balls." Er wünschte uns "good luck with your SCIENTIC career" und schloss mit den gewichtigen Worten: "I hope you all have nice families."

6 Kommentare (< 5387 T)


pilum radix, 20.7.2006 2:16 MEZ

Die ausländischen Teilnehmer erleben Tirol ja von der Besten Seite !
Zuerst die Reden der Sprachinsuffizienten, dann der BAYRISCHE ABEND mit Barbarenvolksmusik, und dann das highlight:
Das Blasmusikkonzert. Ein ebenfalls teutonisch geprägtes, aufgeblasen martialisches Gepoltere, Getröte und Gestampfe, das viele schon sehr frühzeitig verstört verließen, was von außen sehr lustig zu beobachten war!


R.U.GAY, 17.7.2006 9:43 MEZ

"Ein Eierschaukeln der dritten Art."


griff, 17.7.2006 9:36 MEZ

Wer sagt denn, dass es seine Eier sind?


Jano Nym, 17.7.2006 8:58 MEZ

Nur was haben seine Eier auf der Konferenz verloren?


R.U.GAY, 17.7.2006 8:23 MEZ

Sehr schoen! Ichr freue mich...


olf, 16.7.2006 23:58 MEZ

Als Augen- und Ohrenzeuge der oben beschriebenen Begebenheiten kann ich sagen dass speziell unser Landesherwig meine hoch gesteckten Erwartungen erfuellt, ja bei weitem uebertroffen hat. Im Vergleich zu ihm sind die acht anwesenden Nobelpreistraeger nur billiges Beiwerk, und seine freie, in einem dem Englischen nicht vollstaendig unaehnlichen Dialekt vorgetragene Rede kann mit Fug und Recht schon jetzt als DER Hoehepunkt der ICAP 06 gewertet werden.


<< zurück