(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Pi-Tag 2005

Von der den Freunden der Zahl Pi angespornt begingen wir am 3/14 (also dem 14.3.) 2005 den internationalen Pi-Tag mit einem kleinen Fest - auch zu Ehren des 126. Einstein-Geburtstags den es ebenfalls zu feiern gab. Als kulinarische Untermalung diente eine lecker Gemse (bzw. ein tiefgefrorener Teil von ihr), die Kollege Zangislav Gezki an diesem Morgen überraschend ins Zimmer 2/12 gebracht hatte. Sie wurde dann des Abends - wie man unten bewundern kann - mit Serviettenknödeln und Rotkraut den 10 Gästen serviert. Dazu gab es Pi-r und zwei passende Weine: ein Pi-emonte Barbera sowie nach dem Essen einen Pi-not Grigio. Als Dessert wurde schließlich ein Pi-ramisu aufgetischt - speziell verfeinert mit etwas Pi-sco (chilenisches Nationalgetränk, das extra zu diesem Zwecke importiert wurde). Hier also die Pi-lder:


1 Kommentar (< 4541 T)

1 Kommentar (< 4543 T)

1 Kommentar (< 4543 T)

1 Kommentar (< 4543 T)

<< zurück


Kurt Krenn, 15.3.2005 15:21 MEZ

Ganz meine Meinung, lieber klus! Sehr erfreulich, wenn sich die heutige Jugend nicht nur dem "Rock und Roll" und "Drogen" widmet, sondern auch die wichtigen Dinge des Lebens nicht ausser Acht lässt!


klus, 15.3.2005 10:25 MEZ

Ein grosses Kompliment fuer dieses hochzivilisierte, froidige kulinarische Ereignis! Da lacht einem doch das Herz.