(c) 2004-11 InfMathPhys

inter.at

contact
 

Vernissage de Saint-Silvestre

Unter dem Motto "12[surd|strakt]05" präsentierten zum Jahreswechsel 2004/05 aufstrebende Jungkünstler ihre Meistenwerke. Es sollen nur einige hervorstechende genannt werden: das aufsehen erregende Zwillingswerk "Der Mensch ist Fleisch" / "Ritt auf den Schwingen des Wahnsinns" von Herr Nitsch, die Installation "Stuhlgang" die den Gästen den Weg wies, "Blub", das bei der folgenden Versteigerung den Höchstpreis erzielte, die umstrittene und gefährliche Aktion "Enthauptung des Magus" und die sehr besinnliche Performance "Long Island Ice Tea", die manch einen frühzeitig ins Bett zwang.


2 Kommentare (< 4017 T)

1 Kommentar (< 4724 T)

1 Kommentar (< 4726 T)

1 Kommentar (< 4726 T)

1 Kommentar (< 4726 T)

1 Kommentar (< 4726 T)

1 Kommentar (< 4726 T)

2 Kommentare (< 4355 T)

2 Kommentare (< 4456 T)

2 Kommentare (< 4726 T)

1 Kommentar (< 4723 T)

1 Kommentar (< 4723 T)

1 Kommentar (< 4723 T)

<< zurück


sunnyboyz, 4.1.2005 23:34 MEZ

ich wünsche mir zum heiligen christ, eine oma die nie ihre brille vergisst, einen nachbarn, der unsere spiele nicht stört, und nen wecker den niemand hört. doch weil ich das nicht haben kann, über lass die sache den Technikermann :-)

die fotos sehen interessant aus, nach viel bastelei, kreativ sein und vor allen dingen nach SPASS aus. und das ist doch die hauptsache.